mail
versión imprimible
 
 

Straßenpädagogik

Universität Heidelberg / Wissenschaftliche Weiterbildung
-
08.10.2022 - 29.06.2024  Bergheimer Str. 58 A, 69115 Heidelberg, Germany
E-Learning-Programm
 
Contenido de curso
(1) Verschenkt, missbraucht, vergessen – Mädchen in der Prostitution, Kindermütter (2) Junge Menschen am Rande der Gesellschaft – Flüchtlingskinder, Kindersoldaten, Straßenkinder (3) Armut, Globalisierung, Gerechtigkeit – Ursachen von Exklusion, Bedingungen menschenwürdigen Lebens (4) Straßenpädagogik als Hilfe zur Selbsthilfe (5) Methoden zur Erforschung der Lebenswelt Straße (6) Methoden für die Entwicklung zielgruppengerechter Bildungsangebote
(P) Entwicklung eines eigenen Projekts
Objetivos de formación
Sie lernen, wie Sie mit (Straßen-)Kindern und Jugendlichen nachhaltige Bildungsangebote durchführen können, um sie in die Gesellschaft zurück zu holen und ihnen ein menschenwürdiges, selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.
Destinatario
HochschulabsolventInnen unterschiedlicher Fachbereiche wie z.B.: SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, staatlicher oder kirchlicher Entwicklungsdienst, PsychologInnen; PädagogInnen aller Schulformen
Calificaciones
abgeschlossenes Studium
Certificación
Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die bis Ende der Weiterbildung ein abgeschlossenes Hochschulstudium vorweisen können, erhalten darüber hinaus ein Diploma of Advanced Studies (DAS) der Universität.
 

Información e inscripción:

http://www.uni-heidelberg.de/wisswb/paedagogik/strassenpaedagogik/anmeldung.html
Ms. Dr. Birgit Stadler
 
Categorías
Cooperación para el desarollo – Etnología
Tipo de título
Certificado de asistencia, Certificado de conclusión
Método edicativo
e-Learning
Duración
21 Meses
Idioma
Alemán
Costos
EUR 2.000,00
Cantacto organizador
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311
69115 Heidelberg
Germany
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Helix - Forschung & Beratung WienCenter of ExcellencenewTreeÄrzte der WeltÖsterreichisches Rotes KreuzCharité International AcademyHilfswerk AustriaSwiss Tropical and Public Health Institute