mail
versión imprimible
 
 

Dipl. Wellness Practitioner Wien

Vitalakademie
Archivo
-
15.01.2022 - 18.06.2022  Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien, Austria
Fr. Sa. u. So. jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr
 
Contenido de curso
Mit einer Anzahl an entspannenden und wohltuenden Methoden verwöhnen Sie Ihre Kunden/innen und schenken ihnen Entspannung, Wohlbefinden und eine kurze Auszeit vom Alltag. Die Anwendungen wirken stressreduzierend, entspannungsfördernd und harmonisierend. Tiefenentspannung tritt ein, die Selbstheilungskräfte werden mobilisiert und Gelassenheit wird wieder im Alltag integriert!
Objetivos de formación
Das Diplom zum/zur Dipl. Wellness Practitioner beinhaltet Techniken aus der Klangschalenmassage, Entspannung mit Kräuterstempeln, Tiefenentspannung für Rücken und Kopf und Hot Stone.
Destinatario
Die Ausbildung richtet sich vorrangig an folgende Personen: Gewerbliche Masseure, Medizinische Masseure.
Oportunidad de trabajos y los campos profesionales mas buscados por personas ya tituladas
Als Dipl. Wellness Practitioner arbeiten Sie als Angestellte/er in einem Wellnessbetrieb (Massagefachinstitut, Wellnesshotel, etc.) oder selbstständig (freies Gewerbe Energetik).
Calificaciones
Mindestalter 18 Jahre
Organizador local
Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien.
Observaciones
Abschluss:
Diplom
 

Información e inscripción:

https://www.vitalakademie.at/ausbildung/dipl-wellness-practitioner
Mr. MSc MEd Markus Martincevic
 
Categorías
NA
Método edicativo
a tiempo partido
Idioma
Alemán
Costos
EUR 1.050,00
(Ratenzahlung 360,50 € (3x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs möglich. )
Número de participantes (max.)
20
Cantacto organizador
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Ärzte der WeltAlumni Club Medizinische Universität WienÖsterreichisches Rotes KreuznewTreeEuropean Health Forum GasteinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichische Akademie der Ärzte