versión imprimible
 
 

120H-Ausbildungslehrgang Mediation

Universität Heidelberg / Wissenschaftliche Weiterbildung
-
09.02.2022 - 12.02.2022  Seminarzentrum D2 der Universität Heidelberg, Bergheimer Str. 58A, 69115 Heidelberg, Germany
 
Contenido de curso
120H-Ausbildungslehrgang

Ziel des Ausbildungslehrgangs ist es, Mediation als berufspraktische Zusatzqualifikation zu erlernen. Sie dient dem Erwerb praktischer Handlungskompetenzen und gibt Anwenderinnen und Anwendern klare Strukturen an die Hand.
Der Lehrgang umfasst acht Module mit 120 Zeitstunden. Die Inhalte entsprechen dem Mediationsgesetz vom 21.07.2012 und der Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung ZMediatAusbV vom 21.08.2016.
Destinatario
Die Weiterbildung Mediation ist für Fachleute konzipiert, die sich beruflich mit zwischenmenschlichen Konflikten und der Klärung oder Regelung von Interessensgegensätzen befassen. Für weiterführende Informationen besuchen Sie bitte unsere Website.
Calificaciones
Voraussetzungen zur Ausbildung sind in der Regel: -abgeschlossenes Hochschulstudium –zwei Jahre Berufserfahrung (üblicherweise nach Studienabschluss und mediationsrelevant)
Certificación
Der Besuch des 120H-Ausbildungslehrgangs wird gemeinsam von der Universität Heidelberg und dem Heidelberger Institut für Mediation bescheinigt.
 

Información e inscripción:

Anmeldung bis spätestens drei Wochen vor Seminarbeginn.
Ms. Petra Nellen
 
Categorías
NA
Tipo de título
Certificado de asistencia
Idioma
Alemán
Costos
EUR 4.270,00
(Frühbuchertarif: 4.090 Euro (bei Anmeldung bis fünf Wochen vor Seminarbeginn))
Cantacto organizador
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311
69115 Heidelberg
Germany
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Charité International AcademyAlumni Club Medizinische Universität WienÄrzte der WeltHelix - Forschung & Beratung WienEuropean Health Forum GasteinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.