versión imprimible
 
 

Lehraufgaben für Heilmasseur/innen Linz

Vitalakademie
Contenido de curso
Diese Weiterbildung berechtigt dazu, in Massageausbildungseinrichtungen als Vortragende/r zu unterrichten und ist somit Voraussetzung für alle, die ihr Wissen und ihre Kenntnisse qualifiziert an andere weitergeben möchten.
Objetivos de formación
Berufskunde und Ethik
Pädagogik, Psychologie und Soziologie
Unterrichtslehre und Lehrpraxis
Kommunikation, Verhandlungsführung und Konfliktbewältigung
Management, Organisationslehre und Statistik
Betriebsführung
Rechtskunde
Oportunidad de trabajos y los campos profesionales mas buscados por personas ya tituladas
Weiters bietet der Abschluss zum / zur lehrberechtigten Heilmasseur/in die Voraussetzung, leitende Aufgaben in Massagebildungseinrichtungen zu übernehmen.
Calificaciones
Abschlusszeugnis Heilmassage Ärztliches Attest Einwandfreies Leumundszeugnis Meldezettel- diese Dokumente nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart Staatsbürgerschaftsnachweis Lebenslauf
Organizador local
Vitalakademie Linz, Langgasse 1-7, 4020 Linz.
Observaciones
Nach positiver Absolvierung der staatlich kommissionellen Prüfung wird dem / der Lehrgangsteilnehmer/in die Bezeichnung Lehrberechtigte/r Heilmasseur/in nach dem MMHm-Gesetz verliehen.
 

Información e inscripción:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Ms. MBA Sonja Kainberger
 
Categorías
NA
Método edicativo
a tiempo partido
Idioma
Alemán
Costos
EUR 1.590,00
(Ratenzahlung 545,00 € (3x))
Número de participantes (max.)
20
Cantacto organizador
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichische Akademie der ÄrzteAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinCharité International AcademyEuropean Health Forum GasteinSwiss Tropical and Public Health Institute