versión imprimible
 
 

Dipl. Kräuterpädagoge/-pädagogin Innsbruck

Vitalakademie
Contenido de curso
Kräuterkundige wissen seit Jahrtausenden um Schätze und Kostbarkeiten aus der Natur. In der heutigen Zeit steigt das Bedürfnis, diese Bindung zur Natur zu stärken und oft verloren geglaubtes Wissen wieder zu entdecken. Dabei reicht die Bandbreite vom Erkennen, über das nachhaltige Sammeln, bis hin zur Verarbeitung und den vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten.
Objetivos de formación
Ziel des Lehrgangs zum/zur Dipl. Kräuterpädagogen/-pädagogin ist es, viele heimische Pflanzen und Kräuter kennenzulernen, über die gesamten Vegetationsperioden bestimmen zu können und das so erworbene Wissen anwendungsorientiert weiterzugeben.
Destinatario
Personen welche sich neue berufliche Chancen sichern möchten, sich beruflich neu orientieren, und haupt- oder nebenberuflich als selbstständige/r Kräuterpädagoge/-pädagogin arbeiten möchten.
Oportunidad de trabajos y los campos profesionales mas buscados por personas ya tituladas
Diplomierte Kräuterpädagogen/-pädagoginnen verfügen über theoretisches, sowie praktisches Wissen und das methodische Know-how, um Kurse, Seminare, Workshops und Exkursionen zum Thema Kräuter und Wildfrüchte durchzuführen.
Calificaciones
Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung Lebenslauf Mindestalter 18 Jahre
Organizador local
Vitalakademie Innsbruck, Eduard- Bodem Gasse 8, 6020 Innsbruck.
Observaciones
Abschluss:
Diplomierte/r Kräuterpädagoge/in
 

Información e inscripción:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Ms. MA Melanie Ehrensperger
 
Categorías
Nutrición
Duración
1 Semestre
Idioma
Alemán
Costos
EUR 1.980,00
(Ratenzahlung 680,00 € (3x) 346,50 € (6x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs. )
Número de participantes (max.)
20
Cantacto organizador
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthÄrzte der WeltEuropean Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinHilfswerk AustriaAlumni Club Medizinische Universität Wien