GRADE - von Studien zu Leitlinien

Österreichische Cochrane Zweigstelle (ÖCZ) / Donau-Universität Krems, Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie
Archivo
-
04.11.2014 - 05.11.2014  Donau-Universität Krems, Dr,-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems, Austria
 
Contenido de curso
In diesem Workshop werden die Grundprinzipien des GRADE (Grading of Recommendations Assessment, Development and Evaluation) Systems zur Qualitätsbewertung der Evidenz von Studien und die Auswirkung dieser Qualität auf die Stärke der Empfehlung (Grading the evidence) vermittelt. Als Werkzeug dazu dient eine dafür entwickelte spezielle Software, der GRADE-Profiler. Im Workshop wird das Konzept von wissenschaftlichen MitarbeiterInnen des Departments für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemi
Destinatario
Personen, die im Prozess der Erstellung von Leitlinien involviert sind, EntscheidungsträgerInnen im Gesundheitswesen, LeserInnen medizinischer Fachliteratur und Andere.
Organizador local
Österreichische Cochrane Zweigstelle / Department für Evidenzbasierte Medizin und Klinische Epidemiologie der Donau-Universität Krems
 

Información e inscripción:

http://www.donau-uni.ac.at/de/studium/grade-von-studien-zu-leitlinien-2013/index.php
Ms. Julia Schober
 
Categorías
Cooperación para el desarollo – Cursos para expertos, Cooperación para el desarollo – Temas especiales y salud, Medicina basada en la evidencia
Tipo de título
Certificado de conclusión
Duración
2 Días
Idioma
Alemán, Inglés
Costos
EUR 590,00
(Ermäßigungen der Teilnahmegebühr: registrierte AutorInnen von Cochrane Reviews erhalten bei allen Workshops der Österreichischen Cochrane Zweigstelle (ÖCZ) eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr in der Höhe von 50%.)
Número de participantes (max.)
20
Cantacto organizador
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
3500 Krems an der Donau
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichische Akademie der ÄrzteÖsterreichisches Rotes KreuzEuropean Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteHilfswerk AustriaCharité International Academy