TCM AE - Traditionelle Chinesische Medizin - Akademischer Experte

Donau-Universität Krems / Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin
Archivo
-
Medio Abril 2014 - Medio Mayo 2016  Donau - Universität Krems, Dr. Karl Dorrekstraße 30, 3500 Krems, Austria
 
Contenido de curso
Die Lehrveranstaltungen sind sehr praxisorientiert aufgebaut. Schwerpunkt bilden die chin. Kräuterkunde, die Akupunktur im Zusammenhang mit der differenzierten Diagnostik der TCM sowie der Umgang mit PatientInnen. Weiters wird ein Überblick über andere wichtige Disziplinen und Techniken wie Tuina (chin. Massage), Ernährung und Qi Gong vermittelt. Die Studierenden erhalten eine im Gesundheitswesen sehr gefragte Qualifikation auf internationalem Ausbildungsniveau.
Objetivos de formación
Im Lehrgang zum Akad. Experten werden die Grundlagen der TCM aus Gebieten der Grundlagen, Kräuterlehre, Akupunktur, Ernährung, Tuina und Qi Gong vermittelt. Spezialmodule im Bereich Veterinärmedizin.
Destinatario
Personen mit einem international anerkannten Abschluss in Medizin, Zahnmedizin, Veterinärmedizin sowie Pharmakologie/ Pharmazie oder eine mehrjährige spezifische Tätigkeit in einem human- oder veterinärmedizinischen Berufsfeld
Calificaciones
siehe Zielgruppe
Organizador local
Donau-Universität Krems, Zentrum für Traditionelle Chinesische Medizin und Komplementärmedizin, Dr. Karl-Dorrek-Strasse 30, 3500 Krems
Observaciones
Vorkenntnisse in chinesischer Medizin sind nicht nötig.
 

Información e inscripción:

Ms. PhDr. Dr. Christine Schauhuber
 
Categorías
Medicina Complementaria
Tipo de título
Certificado de conclusión
Método edicativo
a tiempo partido
Duración
4 Semestres
Idioma
Alemán
Puntos de crédito
95 ECTS - Points
Costos
EUR 9.500,00
Cantacto organizador
Dr. Karl Dorrek Strasse 30
3500 Krems
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthnewTreeAlumni Club Medizinische Universität WienCharité International AcademyAMREF - African Medical and Research FoundationCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioEuropean Public Health Association (EUPHA)Österreichisches Rotes Kreuz