Gesundheitsökonomische Evaluationen – methodische Herausforderungen (advanced)

Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF)
Archivo
-
21.03.2013  TechnologiePark Köln, Joseph-Lammerting-Allee 17-19, 50933 Köln, Germany
9-13 Uhr
 
Contenido de curso
In diesem Seminar werden etablierte Checklisten zur Bewertung von gesundheitsökonomischen Evaluationen am Beispiel konkreter Studien vorgestellt.
Anschließend werden ausgewählte gesundheitsökonomische Studien anhand der zuvor vorgestellten Instrumente im Rahmen der Gruppenarbeit systematisch bewertet und diskutiert.
Destinatario
Das Modul richtet sich insbesondere an Personen mit Interesse an methodischen Fragestellungen.
Calificaciones
Voraussetzungen sind Grundkenntnisse der gesundheitsökonomischen Evaluation, die über das Modul „Gesundheitsökonomische Evaluation – Grundlagen“ hinausgehen. Eine Teilnahme nach dem Besuch des Moduls „Gesundheitsökonomische Evaluation – Grundlagen“ ohne weitere vorherige Grundkenntnisse wird daher nicht empfohlen.
Organizador local
Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V.
 

Información e inscripción:

Ms. Diana Barche
 
Categorías
Atención sanitaria basada en la evidencia, Economía y Financiamiento, Epidemiología y Control de Enfermedades, Escuelas de Verano , Estadística, Evaluación, Investigación clínica, Investigación en salud pública, Medicina basada en la evidencia, Salud Pública, Servicios de salud
Tipo de título
Certificado de asistencia, Certificado de conclusión
Método edicativo
Tiempo completo
Idioma
Alemán
Página web
www.dnvf.de
Costos
EUR 130,00
(Reguläre Teilnahmegebühr: 290€; Ermäßigte Teilnahmegebühr für Mitarbeiter an (Fach-)Hochschulen, Universitäten: 130€; Ermäßigte Gebühr für Studenten: 80€ Eine Anmeldung ist online auf www.dnvf.de möglich)
Cantacto organizador
Kuno-Fischer-Str. 8
14057 Berlin
Germany
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Swiss Tropical and Public Health InstituteAlumni Club Medizinische Universität WienÄrztekammer für WienCenter of ExcellenceOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation AMREF - African Medical and Research FoundationnewTreeÄrzte der Welt