Patient Reported Outcomes: Anwendung von Fragebögen – Interpretation von Ergebnissen und Umsetzung in der Praxis (advanced)

Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF)
Archivo
-
20.03.2013  TechnologiePark Köln, Joseph-Lammerting-Allee 17-19, 50933 Köln, Germany
14-18 Uhr
 
Contenido de curso
Im ersten Abschnitt dieses Moduls geht es um die Interpretation von PRO-Messergebnissen.Der zweite Abschnitt dieses Moduls hat die Anwendung von PROs, insbesondere der Lebensqualität, in der Patientenversorgung zum Gegenstand.
Destinatario
Die Veranstaltung soll als Zielgruppe einen weiten Kreis Interessierter ansprechen, insbesondere Forscher auf dem Gebiet der Versorgungsforschung, Praktiker aus Institutionen sowie Studierende.
Calificaciones
Voraussetzung ist das Interesse an Forschungsmethoden sowie Grundlagenkenntnisse in der Fragebogenmethode. Der Besuch des Moduls „Patient Reported Outcomes: Entwicklung von Fragebögen“ ist empfehlenswert.
Organizador local
Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V.
 

Información e inscripción:

Ms. Diana Barche
 
Categorías
Atención sanitaria basada en la evidencia, Cooperación para el desarollo – Temas especiales y salud, Epidemiología y Control de Enfermedades, Escuelas de Verano , Estadística, Evaluación, Investigación en salud pública, Medicina basada en la evidencia, Salud Pública, Servicios de salud
Tipo de título
Certificado de asistencia, Certificado de conclusión
Método edicativo
Tiempo completo
Idioma
Alemán
Página web
www.dnvf.de
Costos
EUR 130,00
(Reguläre Teilnahmegebühr: 290€; Ermäßigte Teilnahmegebühr für Mitarbeiter an (Fach-)Hochschulen, Universitäten: 130€; Ermäßigte Gebühr für Studenten: 80€ Eine Anmeldung ist online auf www.dnvf.de möglich)
Cantacto organizador
Kuno-Fischer-Str. 8
14057 Berlin
Germany
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Center of ExcellenceÖsterreichisches Rotes KreuzCharité International AcademyÖsterreichische Akademie der ÄrzteHelix - Forschung & Beratung WienÄrzte der WeltHilfswerk AustriaÖsterreichische Gesellschaft für Public Health