17. Internationales Seminar: Palliativbetreuung von Tumorkranken

Stiftung SONK / Deutschsprachig-Europäische Schule für Onkologie (deso)
Archivo
-
18.04.2013 - 20.04.2013  Kartause Ittingen, 8532 Warth b. Frauenfeld, Switzerland
 
Contenido de curso
Aktuelle, interprofessionelle Aspekte einer umfassenden palliativen Betreuung für Pflegefachpersonen, Ärztinnen und Ärzte.
Objetivos de formación
Persönliche und gesellschaftliche Aspekte im Kontext Palliative Betreuung. Förderung Kommunikation und interdisziplinäre Zusammenarbeit. Moralisch-ethische Aspekte in der Palliativen Betreuung.
Destinatario
Erfahrene Pflegefachpersonen, Ärzte/innen, Psychologen/innen, Seelsorger/innen, Sozialarbeiter/innen und weitere Gesundheitsberufe.
Certificación
SGIM, Schweiz. Gesellschaft für Innere Medizin und EONS, European Oncology Nursing Society
Organizador local
Deutschsprachig-Europäische Schule für Onkologie (deso), c/o Tumor- und Brustzentrum ZeTuP, Frau Gabi Laesser, Rorschacherstr. 150, CH-9006 St. Gallen, Tel. ++41 (0)71 243 00 32, Fax ++41 (0)71 245 68 05, www.deso.oncoconferences.ch, deso@oncoconferences.ch
 

Información e inscripción:

Ms. Fabienne Hevi
 
Categorías
Medicina interna, Medicina Paliativa , Oncología
Tipo de título
Certificado de asistencia
Duración
2 1/2 Días
Idioma
Alemán
Costos
CHF 500,00
(Von CHF 500.00 bis CHF 650.00)
Cantacto organizador
Rorschacherstraße 150
9006 St. Gallen
Switzerland
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichisches Rotes KreuzÄrzte der WeltSwiss Tropical and Public Health InstituteHelix - Forschung & Beratung WienÄrztekammer für WienÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der Ärzte