Interkulturelle Kompetenz als Schlüsselqualifikation für Ärztinnen und Ärzte

Charité - Universitätsmedizin Berlin / International Academy (ChIA)
Archivo
-
20.04.2012 - 21.04.2012  Berlin
Fr 15.00 - 20.00 Uhr, Sa 10 - 16.30 Uhr
 
Contenido de curso
Durch ein gezieltes Training der eigenen interkulturellen Kompetenz kann die Arzt-Patienten-Interaktion erheblich optimiert werden. Das Konzept der interkulturellen Kompetenz wird mit Theorie fundiert und durch praktische Übungen für die eigene Berufspraxis nutzbar gemacht.

Ausgehend von den spezifischen Herausforderungen im ärztlichen Alltag wird der konstruktive Umgang mit kultureller Vielfalt trainiert.
Objetivos de formación
Verbesserter Kontakt mit Patient/innen mit Migrationshintergrund
Schnellere korrekte Diagnosen und Verhinderung von Chronifizierungen
Erhöhung der Patienten-Compliance und der Psychohygiene der Patient/innen
Konstruktiver Umgang mit kulturellen
Destinatario
Ärztinnen und Ärzte im Krankenhaus, niedergelassene Mediziner/innen sowie Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Certificación
Ärztekammer Berlin
 

Información e inscripción:

Mr. Christian Koller
 
Categorías
Anestesiología, Cirugía, Cirugía ortopédica y traumatología, Cirugía plástica y de reconstrucción, Dermatología, Ginecolgía y Obstetricia, Medicina interna, Medicina tropical e infectología, Neurocirugía, Neurologia, Oftamología, Pediatría, Radiología
Duración
2 Días
Idioma
Alemán
Puntos de crédito
18 Fortbildungspunkte
Costos
EUR 170,00
Cantacto organizador
Charitéplatz 1/ Virchowweg 24
10117 Berlin
Germany
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Charité International AcademyAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.AMREF - African Medical and Research FoundationHilfswerk AustriaOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation newTreeÖsterreichisches Rotes KreuzÄrztekammer für Wien