Master of Science in Public Health

Universität Bielefeld / Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Archivo
-
Comienzo Octubre 2012 - Final Septiembre 2014  Bielefeld
 
Contenido de curso
Der Studiengang Public Health mit dem Abschluss Master of Science (M.Sc.) vermittelt grundlegende fachl. Kenntnisse im analytisch-methodischen Bereich in Verbindung mit anwendungs- und umsetzungsorientiertem Wissen. In den Lehrveranstaltungen werden grundlegende gesundheitswissenschaftl. Fragestellungen bearbeitet. Schwerpunkte: u.a. Gesundheits- und Umweltberichterstattung; Versorgungsforschung; International Public Health; Gesundheitsökonomie; Systemgestaltung; Prävention; Bevölkerungsmedizin
Oportunidad de trabajos y los campos profesionales mas buscados por personas ya tituladas
Einrichtungen für Forschung u. Lehre, Behörden, Krankenkassen, nationale und internationale Gesundheitsorganisationen
Calificaciones
Zugang hat, wer ein Hochschulstudium mit einer Regelstudienzeit mit mindestens 6 Semestern und i.d.R. mit einem mindestens guten Abschluss (2,0) abgeschlossen und den Nachweis der besonderen Eignung erbracht hat.
Acreditación
Akkreditierungsagentur für Studiengänge im Bereich Heilpädagogik, Pflege, Gesundheit und Soziale Arbeit e.V. (AHPGS)
Organizador local
Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften
Observaciones
Der Semesterbeitrag von 211 Euro beinhaltet ein NRW-Ticket der Deutschen Bahn.
 

Información e inscripción:

Prof. Dr. Wolfgang Greiner
 
Categorías
Atención sanitaria basada en la evidencia, Economía y Financiamiento, Epidemiología y Control de Enfermedades, Estadística, Estudios del desarrollo Demográfico, Medicina basada en la evidencia, Promoción de la Salud, Salud Pública, Servicios de salud, Sistemas de Salud
Idioma
Alemán
Puntos de crédito
120 ECTS - Points
Costos
EUR 211,00
Cantacto organizador
Universitätsstraße 25
33615 Bielefeld
Germany
Aspher University
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

European Health Forum GasteinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Ärzte der WeltAlumni Club Medizinische Universität WienOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Helix - Forschung & Beratung WienHilfswerk AustriaÖsterreichische Gesellschaft für Public Health