3- Tages-Simulatorworkshop [G2]: Sedierung u. Notfallmanagement für Endoskopiepflege- und Ass.Personal nach S3-Leitlinie und DEGEA-Kurrikulum

MEDISIM GmbH & Co. KG / Institut für Medizinische Fortbildung am Simulator
Archivo
-
10.10.2011 - 12.10.2011  Köln
 
-
14.12.2011 - 16.12.2011  Köln
 
-
06.02.2012 - 08.02.2012  Köln
 
-
16.04.2012 - 18.04.2012  Köln
 
-
27.08.2012 - 29.08.2012  Köln
 
-
12.11.2012 - 14.11.2012  Köln
 
Contenido de curso
3-tägiges Seminar am Full-Scale Simulator zur i.v. Sedierung bei endoskopischen Maßnahmen, rechtlihe Rahmenbedingungen, Patientensicherheit, Aufklärung, Einverständnis; Pharmakologie; Durchführung der Sedierung nach anästhesiologischem Standard, Sicherung der Sauerstoffversorgung, Erkennung und Behandlung von Zischenfällen; Entlassungskriterien; Dokumentation;
Abschlußprüfung und DEGEA-Zertifikat
Weitere Einzelheiten und Online-Anmeldung über www.medisim.com
Objetivos de formación
Durchführung der Sedierung nach S3-Leitlinie und anästhesiologischem Standard
Destinatario
Nicht ärztliches Personal der Endoskopie sowie anderer nicht anästhesiologischer Disziplinen, die die i.v. Sedierung anwenden.
Oportunidad de trabajos y los campos profesionales mas buscados por personas ya tituladas
Nicht ärztliches Personal der Endoskopie sowie anderer nicht anästhesiologischer Disziplinen, die die i.v. Sedierung anwenden. - Auch für Ärzte geeignet.
Calificaciones
Arzthelfer(in), Krankenschwester/-pfleger
Certificación
DEGEA, IVEPA, 12 Punkte durch die Registrierung beruflich Pflegender (RbP)
Organizador local
MEDISIM Medizinische Fortbildung am Simulator, Skills Lab,, www.medisim.com
Observaciones
Weitere Einzelheiten und Online-Anmeldung über www.medisim.com
Gruppentermine auch nach Vereinbarung
 

Información e inscripción:

Univ.-Prof. Dr. med. Walter Buzello
 
Categorías
Cuidados especiales, Medicina interna, NA
Idioma
Alemán
Costos
EUR 572,00
Cantacto organizador
Nattermannallee 1
50829 Köln
Germany
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Swiss Tropical and Public Health InstituteAMREF - African Medical and Research FoundationOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichisches Rotes KreuzHelix - Forschung & Beratung WienÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÄrzte der WeltCenter of Excellence