ismed (Universitätslehrgang für interdisziplinäre Schmerzmedizin)

Medizinische Universität Wien / ismed (Universitätslehrgang für interdisziplinäre Schmerzmedizin)
Archivo
-
20.10.2011 - 09.06.2013  Medizinische Universität Wien
berufsbegleitendes postgraduelles Masterstudium auf dem Gebiet der Schmerzmedizin
 
Contenido de curso
Neben der Vermittlung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und praktischer Fertigkeiten wird besonders Wert auf die Vermittlung der Differentialdiagnose gelegt mit dem Ziel, vertiefte Fertigkeiten zur Diagnostik von komplexen Schmerzsyndromen zu erwerben.
Objetivos de formación
Unser Ziel ist es, die Studierenden in spezieller Schmerzmedizin umfassend und interdisziplinär zu unterrichten und zu akademisch qualifizierten schmerztherapeutischen Persönlichkeiten zu entwickeln.
Destinatario
Mediziner mit praktischer Erfahrung auf dem Gebiet der Schmerzmedizin
Oportunidad de trabajos y los campos profesionales mas buscados por personas ya tituladas
Schmerzmedizin, Orthopädie, Neurologie, Anästhesie, Physikalische Medizin
Es werden die zukünftigen Spezialisten und Führungskräfte ausgebildet.
Calificaciones
Medizinstudium, Fortbildungsnachweis von min. 40 Std. auf dem Gebiet der Schmerztherapie, 1 Jahr praktische Berufserfahrung in Schmerztherapie
Certificación
international anerkannter akadem. Grad \" Master of Science\"
 

Información e inscripción:

Mr. Univ.-Prof. Dr. Univ.-Prof. Dr. Burkhard Gustorff
 
Categorías
Anestesiología, Cirugía ortopédica y traumatología, Medicina Intensiva, Terapias para el Dolor
Idioma
Alemán
Puntos de crédito
120 ECTS - Points
Costos
EUR 8.900,00
Cantacto organizador
Spitalgasse 23
1090 Wien
Austria
 
"Going International fomenta el acceso a la educación y a la formación continua independientemente de fronteras sociales, geográficas y nacionales."

Alumni Club Medizinische Universität WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichische Gesellschaft für Public HealthCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioSwiss Tropical and Public Health InstituteCenter of ExcellenceEuropean Health Forum GasteinCharité International Academy