Neue Suche | detail
mail
Druckansicht
 
 

Gesundheitsökonomie - Notwendigkeit und Grenzen


Beschreibung
Das Gesundheitswesen beansprucht heute in den europäischen Ländern mit einem Krankenversicherungssystem bereits über 10 %, in Ländern mit verstaatlichten Systemen zwischen 7 % und 9 % des Bruttoinlandproduktes und ist daher in vielen Ländern...

(In: Polak, G. [Hg.]: medicine & health 2005, Going International, Wien 2004, S. 12 - 14)

Kategorien
Gesundheitsförderung ,Gesundheitsversorgung ,Gesundheitssysteme

Bernhard J. Güntert
Dieter Ahrens

Sprache
DE
Katalog
2004
2010-10-04 10:43:37

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Österreichisches Rotes KreuzOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichische Gesellschaft für Public HealthAlumni Club Medizinische Universität WienCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioCharité International AcademyEuropean Public Health Association (EUPHA)Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.