Neue Suche | Kursdetail
mail
Druckansicht
 
 

Medizinische/r Verwaltungsassistent/in Linz

Vitalakademie
-
27.02.2023 - 18.07.2023  Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien, Österreich
Montag und Dienstag jeweils von 9 - 16:30 Uhr
 
-
15.03.2023 - 27.07.2023  Vitalakademie Wien, Ungargasse 64-66, 1030 Wien, Österreich
Mittwoch und Donnerstag jeweils von 17:15 bis 21:15 Uhr
 
Kursinhalte
Die Ausbildung bereitet Sie praxisnah und gezielt auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit im Arbeitsumfeld von Ambulatorien, Krankenhäusern, Ordinationen, Labors und anderen medizinischen Institutionen vor.
Lernziele, Trainingsziele
Administration/Verwaltung in den Bereichen – Krankenhäuser, Ambulatorien und andere medizinische Institutionen
Anatomie, Terminologie und Befundlehre
Grundlagen der Hygiene
Grundlagen des Sanitäts- Arbeits- und Sozialversicherungsrecht
Erste Hilfe..
Zielpublikum
Der Lehrgang richtet sich an... Medizinisch interessierte Personen, die eine fachliche Grundausbildung absolvieren wollen. Berufsumsteiger/-innen bzw. berufliche Wiedereinsteiger/innen.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Sie arbeiten im Bereich der Administration und Dokumentation und sind eine wichtige Schnittstelle zwischen Arzt, Ärztin und Patient/-in.
Qualifikationen
Teilnahme-Voraussetzungen: Mindestalter 18 Jahre Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung Mitnahme eines Laptops
Lokaler Veranstalter
Vitalakademie Linz, Langgasse 1-7, 4020 Linz .
Anmerkungen
Abschluss: Zeugnis Medizinische/r Verwaltungsassistent/in
 

Anfragen und Anmeldung:

https://www.vitalakademie.at/ausbildung/medizinischer-verwaltungsassistentin
Frau MBA Sonja Pimminger
 
Kategorien
NA
Kursform
Vollzeit, Berufsbegleitend
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 1.980,00
(Ratenzahlung 679,80 € (3x) 346,50 € (6x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs. )
Teilnehmerzahl (max.)
20
Veranstalter Kontakt
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

European Public Health Association (EUPHA)Center of ExcellenceCharité International AcademyEuropean Health Forum GasteinOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Hilfswerk AustriaAMREF - African Medical and Research Foundation