Neue Suche | Kursdetail
mail
Druckansicht
 
 

Nachwuchsförderprogramm "Posttraumatische Störungsbilder - Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten in der psychiatrischen, psychosomatischen und psychotherapeutischen Versorgung"

Lindauer Psychotherapiewochen
-
17.04.2022 - 22.04.2022  Inselhalle Lindau, 80331 Lindau, Deutschland
Bewerbungsfrist:November 30th 2021
 
Kursinhalte
Das Modul möchte Impulse geben, die Erkenntnisse der Psychotraumatologie nachhaltig in der Regelversorgung zu nutzen. Hierzu wird ein systematischer Überblick über die neurobiologischen Grundlagen zum Verständnis Posttraumatischer Störungen gegeben und ein sich daraus ableitender Behandlungsansatz in sequentiellen Phasen vermittelt. Neben den Posttraumatischen Belastungsstörungen werden auch deren komplexe Formen sowie Dis-soziative Störungen und (Borderline-)Persönlichkeitsstörungen ...
Zielpublikum
Die Module richten sich an junge ärztliche und psychologische PsychotherapeutInnen bis zum vollendeten 35. Lebensjahr, die in stationären oder ambulanten Institutionen (Psychotherapie, Psychosomatische Medizin, Psychiatrie, KJPT) tätig sind.
Qualifikationen
Voraussetzungen und Bewerbungsunterlagen unter https://www.lptw.de/foerderprogramme.php
Akkreditierung
Ärztekammer Bayern und Psychotherapeutenkammer Bayern
 

Anfragen und Anmeldung:

Lindauer Psychotherapiewochen,Platzl 4 a, D-80331 München | Tel. +49-(0)89-2916 3855 | Email Info@Lptw.de
Frau Kristin Krahl
 
Kategorien
Allgemeinmedizin, Gesundheitsförderung, Kinder- und Jugendheilkunde, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kinderheilkunde, Psychiatrie, Psychiatrie und Psychotherapeutische Medizin, Psychische Gesundheit und Psychiatrie, Schmerztherapie, Wissenschaftlich fundierte Medizin
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung
Dauer
5 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 0,00
(Die Vereinigung für psychotherapeutische Fort- und Weiterbildung e.V., Veranstalter der Lindauer Psychotherapiewochen, unterstützt auch 2022 in jeder Tagungswoche je 24 junge Ärztinnen und Ärzte bzw. Psychologinnen und Psychologen.)
Teilnehmerzahl (max.)
24
Veranstalter Kontakt
Platzl 4 a
80331 München
Deutschland
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärzte der WeltEuropean Public Health Association (EUPHA)Alumni Club Medizinische Universität WienÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthSwiss Tropical and Public Health InstituteAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinHelix - Forschung & Beratung WienHilfswerk Austria