Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Universitätslehrgang "Pharmazeutisches Qualitätsmanagement"

Universität Wien / Postgraduate Center
-
Anfang September 2021 - Ende Juni 2022  Wien
 
Kursinhalte
Der Studienplan umfasst dementsprechend neben den Grundlagenfächern Physik und Chemie die pharmazeutischen Kernfächer: Pharmazeutische Chemie, Pharmakognosie, Pharmakologie und Pharmazeutische Technologie sowie Rechtliche Grundlagen.

Der Unterricht wird in konzentrierter Form als Blockveranstaltung abgehalten, die insgesamt 3 Blöcke à 1 Woche umfasst. Diese werden in einem zeitlichen Abstand von 3 bis 6 Wochen abgehalten.
Lernziele, Trainingsziele
Ziel des ULGs ist die Vermittlung des umfassenden Wissens, das für die Ausübung der pharmazeutischen Qualitätskontrolle und -sicherung notwendig ist und die Basis für die Ausübung einer leitenden Funktion im pharmazeutischen Qualitätsmanagement ist.
Zielpublikum
Das Masterprogramm „Pharmazeutisches Qualitätsmanagement“ richtet sich an PharmazeutInnen und ApothekerInnen, die sich auf dem Gebiet des Pharmazeutischen Qualitätsmanagements spezialisieren möchten und an AbsolventInnen des Grundlehrgangs.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
AbsolventInnen des ULG sind auf Managementpositionen im Bereich des pharmazeutischen Qualitätsmanagement vorbereitet. Leitende Funktionen in Kontrolllabors oder Positionen in F&E-Abteilungen von Pharmafirmen werden nach dem ULG häufig eingeschlagen.
Qualifikationen
Wer kein abgeschlossenes Pharmaziestudium nachweisen kann, muss eine ergänzende theoretische und praktische Ausbildung. (z. B. Human-, Zahn- oder Veterinärmedizin, Chemie oder Biologie)
Lokaler Veranstalter
Universität Wien
 

Anfragen und Anmeldung:

Start: Jeweils im März und Oktober
Frau Mag. Dr. Anna-Marie Hermann
 
Kategorien
Qualitätsmanagement
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
2 Semester
Sprache
Deutsch
Credit Points
60 ECTS - Points
Kosten
EUR 6.800,00
Veranstalter Kontakt
Spitalgasse 2 (Campus der Universität Wien), Hof 1
1090 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÄrzte der WeltÖsterreichisches Rotes KreuzAlumni Club Medizinische Universität WienÖsterreichische Akademie der ÄrzteCenter of Excellence