Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

S1 MIT BILDERN ZU NEUEN LÖSUNGEN - Visualisierungstechniken in der Systemischen Arbeit

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
-
29.03.2022 - 30.03.2022  Sargfabrik, Goldschlagstraße 169, 1140 Wien, Österreich
Veranstaltungszeit: Di 10-18 Uhr; Mi 9-17 Uhr
 
Kursinhalte
- Grundsätze und Grundlagen systemischer Aufstellungsarbeit
- Erarbeitung relevanter Fragestellungen und Ablauf von Aufstellungsarbeiten
- Kennenlernen und ausprobieren einzelner Methoden (Familienbrett, 3 Wege Technik, Skulpturarbeit, Ressourcenkreis etc.)
- Grundelemente systemischen Denkens

Großes Augenmerk wird auf die Achtsamkeit und Verantwortlichkeit im Umgang mit diesen Techniken gelegt.
Lernziele, Trainingsziele
Die Arbeit mit diesen analogen Techniken ist ein wertvolles Hilfsmittel für Menschen, die ihr Spektrum an Handlungsmöglichkeiten erweitern möchten. Es kann sowohl für eigene Anliegen als auch für Anliegen von KlientInnen verwendet werden.
Zielpublikum
Für jene, die sich Visualisierungstechniken systemischer Aufstellungsarbeit aneignen möchten um Klarheit über Probleme zu bekommen sowohl bei eigenen Anliegen als auch für Anliegen von KlientInnen.
Qualifikationen
Neben einigen Basiskenntnissen des systemischen Denkens, Eigenschaften wie Einfühlungsvermögen, respektvolle Neugierde, Mut zur Verantwortung und Achtsamkeit auf die Gefühle anderer Menschen
Lokaler Veranstalter
Der rote Punkt - Fortbildung, Training, Coaching
Anmerkungen
Methoden:
- Übungen zur Stärkung der Sensibilität und Wahrnehmung
- Bearbeitung eigener konkreter Anliegen
- Praktisches Erproben und Erfahren dieser Techniken (praktische Bsp.)
- Reflexion und Diskussion

Barrierefreier Zugang
 

Anfragen und Anmeldung:

FRÜHBUCHERBONUS bei Anmeldung bis zum 28. Januar 2022 (= EUR 325,- + 20 % MWSt). Seminarleitung: Mag. Christine Ableidinger
Frau Dr. Gerhild Trübswasser
 
Kategorien
Entwicklungszusammenarbeit - Spezialthemen und Gesundheit
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung
Kursform
Vollzeit
Dauer
2 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 360,00
(zuzügl. 20% MWSt.)
Teilnehmerzahl (max.)
14
Veranstalter Kontakt
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

European Public Health Association (EUPHA)Helix - Forschung & Beratung WienCenter of ExcellenceCharité International AcademyÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAlumni Club Medizinische Universität WienEuropean Health Forum GasteinAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und Medizin