Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Magister-Studium Gesundheitswissenschaften

Tiroler Privatuniversität UMIT
-
Anfang Oktober 2020  Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol, Österreich
 
-
Anfang Oktober 2021  Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol, Österreich
 
-
Anfang Oktober 2022  Eduard Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol, Österreich
 
Kursinhalte
Der Magister-Studiengang Gesundheitswissenschaften der UMIT hat zum Ziel, wissenschaftlich ausgebildete Fachkräfte für hochqualifizierte bzw. leitende Tätigkeiten in gesundheitswissenschaftlichen Aufgabenbereichen auszubilden.
Den Studierenden werden Theorie, Fachwissen und praktische Kenntnisse für die Bewältigung der komplexen beruflichen Aufgabenstellungen vermittelt.
Lernziele, Trainingsziele
Das Magisterstudium der Gesundheitswissenschaften befähigt AbsolventInnen zu fachlicher, sozialer und kritisch-methodischer Kompetenz im Bereich der Gesundheitswissenschaften und der von den Studierenden gewählten Schwerpunktsetzungen des Studiums.
Akkreditierung
Austrian Agency for Quality Assurance
Zertifizierung
Magistra/Magister der Gesundheitswissenschaften
Lokaler Veranstalter
UMIT-Private Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Sandra Mair
Frau Katharina Bortolotti
 
Kategorien
Gesundheitsförderung, Gesundheitssysteme, Gesundheitsversorgung, Informationstechnologie, Management für NPOs und NGOs, Ökonomie und Finanzierung, Public Health, Qualitätsmanagement, Statistik
Art des Abschlusses
Master
Dauer
4 Semester
Sprache
Deutsch, Englisch
Credit Points
120 ECTS - Points
Kosten
EUR 2.950,00
(bei Anmeldung bis zum 30.06. werden 200.- für die ersten beiden Semester abgezogen.)
Aspher University
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioÖsterreichische Akademie der ÄrzteEuropean Public Health Association (EUPHA)Ärztekammer für WienCenter of ExcellenceEuropean Health Forum GasteinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.newTree