Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

S1 ES DARF GELACHT WERDEN – Humor als wertvolle Ressource im Arbeitsalltag

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
-
30.03.2020 - 31.03.2020  Goldschlagstraße 169, 1140 Wien, Österreich
Veranstaltungsort: Sargfabrik
 
Kursinhalte
Die wohltuende Wirkung des Humors ist bekannt. Auch im beruflichen Alltag, in Beratungssituationen, Besprechungen sowie zur Verbesserung des Betriebsklimas ist Humor ein hervorragendes Mittel.

Seminarinhalte:
• Anwendungsbeispiele von Humor im professionellen Kontext
• Überwindung schwieriger und belastender Situationen durch humorvolle Interventionen
• Humorangebote Ihrer Umgebung zu erkennen und darauf passend reagieren
• Anwendung in der Praxis
Lernziele, Trainingsziele
Entwickeln und stärken des Arbeits- und Lebensumfeld sowie ihrer Persönlichkeit angemessene „humorvolle Grundhaltung“.
Einfache Interventionen, um festgefahrene Situationen durch Humor zu entspannen und ein positives Gesprächsklima schaffen.
Zielpublikum
Für jene, die Humor in ihrem Beratungs- und Besprechungskontext einsetzen wollen, um Situationen eine neue Leichtigkeit zu geben.
Qualifikationen
keine
Lokaler Veranstalter
Der rote Punkt - Fortbildung, Training, Coaching
Anmerkungen
Methoden:

• Erlebnis- und praxisorientierte Übungen
• Rollenspiele aus dem beruflichen Alltag und wie diese humorvoll aufgelöst werden können
• Reflexion, Diskussion

Barrierefreier Zugang
 

Anfragen und Anmeldung:

FRÜHBUCHERBONUS bei Anmeldung bis zum 31. Januar 2020 (= EUR 320,- + MWSt). Seminarleitung: Mag. Christian Schmidhofer
Frau Dr. Gerhild Trübswasser
 
Kategorien
Entwicklungszusammenarbeit - Spezialthemen und Gesundheit, Management für NPOs und NGOs
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
2 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 355,00
(zuzügl. 20% MWSt.)
Teilnehmerzahl (max.)
14
Veranstalter Kontakt
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärztekammer für WienÖsterreichische Akademie der ÄrzteÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthCharité International AcademyEuropean Public Health Association (EUPHA)newTreeEuropean Health Forum GasteinAlumni Club Medizinische Universität Wien