Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Von der Verhaltens- zur Verhältnisprävention

Aktion Gesunder Rücken e. V.
-
Anfang Dezember 2019 - Ende März 2020  zu Hause
Bewerbungsfrist:November 15th 2019
 
Kursinhalte
Allgemeine Grundlagen über Rückenschmerzen unter Berücksichtigung der Verhältnisprävention und der psychischen Gesundheit, Inhalte der modernen Rückenschule, Verhältnisprävention: wie ergonomische Produkte die Rückengesundheit in allen Lebenslagen rund um die Uhr fördern können, die Bedeutung und Anwendung ergonomischer Produkte in verschiedenen Bereichen.
Planung bis zur Durchführung von Beratungen im privaten und im Arbeitsumfeld, Selbstüberprüfung durch Lernkontrollen.
Lernziele, Trainingsziele
Zusammenfassung wesentlicher Aspekte der Körperhaltungen und der Körperbewegungen, Umsetzung rückengerechter Arbeitsplatzgestaltung, Erlernung der Kriterien für rückengerechte Produkte, Durchführung individueller Beratungen zur Verhältnisprävention
Zielpublikum
Sportwissenschaftler (Lehramt/Magistr), Diplom-Sportlehrer, Sport- und Gymnastiklehrer, Krankengymnasten bzw. Physiotherapeuten, Ergotherapeuten und Masseure, Diplom-Psychologen, Ärzte/Betriebsärzte sowie „bestellte" Fachkräfte für Arbeitssicherheit
Qualifikationen
Fachkräfte mit einer staatlich anerkannten Ausbildung im Bereich Bewegung
 

Anfragen und Anmeldung:

Nach Eingang der Anmeldung bis zum 15. des Monats, beginnt der Lehrgang jeweils zum Anfang des folgenden Monats.
Frau Christina Scheil
 
Kategorien
NA
Art des Abschlusses
Abschluss-Zertifikat
Kursform
Fernstudium
Dauer
4 Monate
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 460,00
(AGR-Fördermitglieder oder Mitglieder unserer Partnerverbände zahlen lediglich 295 Euro. www.agr-ev.de/schulung)
Teilnehmerzahl (max.)
20
Veranstalter Kontakt
Stader Str. 6
27432 Bremervörde
Deutschland
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Hilfswerk AustriaAMREF - African Medical and Research FoundationÄrzte der WeltnewTreeEuropean Health Forum GasteinEuropean Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteCenter of Excellence