Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Medizinische Physik für Physiker: Diagnostische Radiologie

Universität Heidelberg / Wissenschaftliche Weiterbildung
-
20.09.2019 - 16.11.2019  Seminarzentrum D2 der Universität Heidelberg, Bergheimer str. 58a, 69115 Heidelberg, Deutschland
 
Kursinhalte
-physikalische Grundlagen der radiologischen Diagnostik
-konventionelle Röntgendiagnostik
-Magnetresonanz-Tomographie (MRT)
-Röntgen-Computer-Tomographie (CT)
Ultraschall:physikalische Grundlagen der Schallausbreitung, Methoden der A- und B-Bildgebung,Dopplerverfahren
-klinische Darstellung der bildgebenden Verfahren: medizinische Aspekte der Röntgendiagnostik, der Magnetresonanz-Tomographie und des Ultraschalls
-praktische Übungen zur Magnetresonanz-Bildgebung und Magnetresonanz-Spektroskopie
Lernziele, Trainingsziele
Vermittlung praxisnahen Fachwissens mit dem Schwerpunkt Strahlentherapie
Zielpublikum
Absolventinnen und Absolventen physikalischer Studienfachrichtungen und berufstätige Physikerinnen/Physiker, die bereits in Kliniken, Forschungseinrichtungen oder in der medizintechnischen Industrie arbeiten oder künftig tätig werden wollen.
Qualifikationen
abgeschlossenes Hochschulstudium mit physikalischer Studienfachrichtung
 

Anfragen und Anmeldung:

http://www.uni-heidelberg.de/wisswb/medtechnik/medphysik/anmeldung.html
Frau Kai Ute Kochendörfer
 
Kategorien
Radiologie
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung, Abschluss-Zertifikat
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
2 Monate
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 800,00
(Normalpreis 800 € Universitätsangehörige 550 € DoktorandInnen Uni Heidelberg 300 €)
Veranstalter Kontakt
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311
69115 Heidelberg
Deutschland
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Swiss Tropical and Public Health InstituteCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioHilfswerk AustriaCharité International AcademyÄrzte der WeltÄrztekammer für WienEuropean Public Health Association (EUPHA)Österreichische Gesellschaft für Public Health