Druckansicht
 
 

Diplomlehrgang Case Management

PGA Akademie
Archiv
-
21.03.2014 - 13.12.2014  Museumstraße 31a, 4020 Linz, Österreich
8 Module, Fr 13.00 - 19.45 Uhr, Sa 9.00 - 17.00 Uhr
 
Kursinhalte
Die TeilnehmerInnen erwerben
- fundierte theoretische Kenntnisse zu CM als Erklärungs- und Handlungsgrundlage
- Verfahrenskompetenz in Assessment, Unterstützungsplanung, Linking & Monitoring
- Dokumentations- und Evaluationskompetenz
- Kenntnisse zur ressourcen- und netzwerkorientierten Arbeit
- Kenntnisse über institutionelle Rahmenbedingungen
- Reflexionskompetenz in Bezug auf Rollen, Funktionen, Spannungsfelder & Ethik
Zielpublikum
Fachkräfte aus dem Gesundheits- und Sozialbereich sowie der Beschäftigungsförderung.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Die Absolvierung von Basis-, Reflexions- und Vertiefungsmodul ist die Voraussetzung zum Erwerb der Bezeichnung zertifizierte/r Case Manager/in (nach ÖGCC/DGCC).Die PGA-Akademie bietet ebenfalls ein Vertiefungsmodul nach den Richtlinien der ÖGCC/DGCC
Anmerkungen
Die PGA Akademie ist eine (von zwei) Bildungseinrichtungen in Österreich, die von der international anerkannten Fachgesellschaft DGCC (Deutsche Gesellschaft für Care und Case Management) akkreditiert wurde!
 

Anfragen und Anmeldung:

Details auf www.pga.at
Frau Mag. Maria Pötscher-Eidenberger
Frau Mag. Daniela Resch
 
Kategorien
Allgemeinmedizin, Humanitäre Hilfe - Komplexe Notfälle, Wissenschaftlich fundierte Gesundheitsversorgung
Art des Abschlusses
Diplom
Kursform
Berufsbegleitend
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 2.740,00
(beinhaltet Basis- UND Reflexionsmodul)
Teilnehmerzahl (max.)
20
Veranstalter Kontakt
Museumstraße 31a
4020 Linz
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Helix - Forschung & Beratung WienÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthCharité International AcademyAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinnewTreeAMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichisches Rotes KreuzAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.