Druckansicht
 
 

Universitätslehrgang "Human Rights"

Universität Wien / Postgraduate Center
Archiv
-
Anfang September 2014  Schottenbastei 10-16, 1010 Wien, Österreich
 
Kursinhalte
Mit dem neuen Master of Arts in Human Rights bietet die Universität Wien die einmalige Chance Menschenrechte in einem internationalen, transdisziplinären und praxisorientierten Umfeld zu studieren. Wissenschaftlicher Leiter des Lehrgangs ist der bekannte Menschenrechtsexperte Manfred Nowak.
Lernziele, Trainingsziele
Der interdisziplinäre Universitätslehrgang "Master of Arts in Human Rights" vermittelt die nötigen Kenntnisse und Fähigkeiten, um MenschenrechtsexpertIn zu werden.
Zielpublikum
Das Programm richtet sich an AbsolventInnen jeglicher Studienrichtung und Nationalität mit offener Geisteshaltung, Empathie und starker Motivation, im menschenrechtlichen Bereich zu arbeiten.
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Die Absolventinnen sind qualifizierte ExpertInnen für Tätigkeiten bei Regierungen, Internationalen Organisationen, Organisationen der Entwicklungs­zusammenarbeit, Unternehmen, Forschungs­instituten und zivilgesellschaftlichen Organisationen.
Qualifikationen
Personen ohne akademischen Abschluss (mit Hochschulreife) müssen 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im menschenrechts­relevanten Bereich nachweisen. Sehr gute Englisch­kenntnisse werden vorausgesetzt.
Lokaler Veranstalter
Universität Wien
 

Anfragen und Anmeldung:

Herr MSc Georges Younes
 
Kategorien
Entwicklungszusammenarbeit - Expertenkurse, Entwicklungszusammenarbeit - Spezialthemen und Gesundheit, Management für NPOs und NGOs
Art des Abschlusses
Master
Kursform
Vollzeit
Dauer
4 Semester
Sprache
Englisch
Credit Points
120 ECTS - Points
Kosten
EUR 19.980,00
Teilnehmerzahl (max.)
30
Veranstalter Kontakt
Spitalgasse 2 (Campus der Universität Wien), Hof 1
1090 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Center of ExcellenceCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarionewTreeAMREF - African Medical and Research FoundationEuropean Health Forum GasteinÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Ärzte der Welt