mail
Druckansicht
 
 

17. Internationale Seminar: Onkologische Pflege - Fortgeschrittene Praxis

Stiftung SONK / Deutschsprachig-Europäische Schule für Onkologie (deso)
Archiv
-
04.09.2014 - 05.09.2014  Universität St. Gallen, 9000 St. Gallen, Schweiz
 
Kursinhalte
Gesellschaftliche Aspekte der Onkologiepflege, Erleben von Krankheit und Behandlung, Supportive Care für Patienten und Betreuende, aktuelle medizinische und pflegerische Entwicklungen.

Detailliertes, aktuelles Programm siehe www.oncoconferences.ch (Rubrik deso)
Lernziele, Trainingsziele
Wissen aus Forschung und Literatur vermehren und vertiefen; Eigene Pflegepraxis reflektieren und mit dem existierenden Wissen vergleichen; Erkennen, welche Veränderungen in der eigenen Pflegepraxis nötig sind
Zielpublikum
Pflegefachfrauen/-männer (Bereich Erwachsene und Kinder)
Zertifizierung
EONS, European Oncology Nursing Society
Lokaler Veranstalter
Deutschsprachig-Europäische Schule für Onkologie (deso), c/o Tumor- und Brustzentrum ZeTuP, Frau Gabi Laesser, Rorschacherstr. 150, CH-9006 St. Gallen, Tel. ++41 (0)71 243 00 32, Fax ++41 (0)71 245 68 05, deso@oncoconferences.ch, www.oncoconferences.ch (Rubrik deso)
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Fabienne Hevi
 
Kategorien
Onkologie
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung, Abschluss-Zertifikat
Dauer
2 Tage
Sprache
Deutsch
Kosten
CHF 500,00
(Von CHF 450.00 bis CHF 600.00)
Veranstalter Kontakt
Rorschacherstraße 150
9006 St. Gallen
Schweiz
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

AMREF - African Medical and Research FoundationÖsterreichisches Rotes KreuzOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Swiss Tropical and Public Health InstituteCenter of ExcellenceAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinAlumni Club Medizinische Universität WienÄrzte der Welt