Druckansicht
 
 

Lehrgang 'Master of Public Health'

Universität Wien, Institut für Sportwissenschaften und Universitätssport / Lehrgang "Master of Public Health"
Archiv
-
2. Woche Oktober 2013 - Ende Juni 2015  Universitätssportzentrum II, Auf der Schmelz 6a, 1150 Wien, Österreich
Bewerbungsfrist:August 31st 2013
 
Kursinhalte
Basisstudium

• Biostatistik

• Epidemiologie

• Environmental Health Sciences

• Health Services Administration

• Social and Behavioral Sciences

• Ethik im öffentl. Gesundheitswesen

Vertiefungsstudium

• Grundlagen von Public Health

• Grundlagen der Organisations- und Managementwissenschaften

• Lifestylemanagement

• Leistungsphysiologie – Sportmedizin

• Sportmedizini. Testverfahren und Trainingsber.

• Funktionelle Anatomie
Lernziele, Trainingsziele
der Erwerb von entsprechenden Kompetenzen und Fähigkeiten auf dem Gebiet der integrativen Prävention, um sie zielgruppenorientiert im Sinne der Öffentlichen Gesundheit (Public Health) anwenden und evaluieren zu können
Zielpublikum
Dr. med. univ., Dr. med. dent., Dr. scient. med., beziehungsweise der Abschluss eines facheinschlägigen naturwissenschaftl., wirtschaftswissenschaftl, rechtswissenschaftl o. geisteswissenschaftlichen o. sozialwissenschaftl. Diplomstudiums
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Führungsaufgaben und Leitungsfunktionen im Gesundheitswesen mit Schwerpunkt Prävention
Lokaler Veranstalter
Lehrgang "Master of Public Health"
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Regina Kreiter
Frau Mag. Hans-Christian Miko
 
Kategorien
Public Health
Art des Abschlusses
Master
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
4 Semester
Sprache
Deutsch
Credit Points
120 ECTS - Points
Kosten
EUR 13.400,00
(zahlbar in vier Teilbeträgen. Stipendienoption, Bildungskredit)
Teilnehmerzahl (max.)
25
Veranstalter Kontakt
Auf der Schmelz 6a
1150 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinEuropean Public Health Association (EUPHA)AMREF - African Medical and Research FoundationnewTreeCharité International AcademyÖsterreichisches Rotes KreuzÖsterreichische Akademie der Ärzte