Druckansicht
 
 

ITLS - International Traume Life Support

Arbeiter-Samariter-Bund Österreich / Bundesschulung
Archiv
-
11.05.2013 - 12.05.2013  Hollergasse, 1150 Wien, Österreich
 
Kursinhalte
International Trauma Life Support ist eine weltweite Organisation mit dem Ziel, die Sterblichkeitsrate nach Verletzungen zu senken. Dies geschieht durch die Einrichtung von lokalen Trainingszentren in denen Rettungsdienstpersonal und Ärzte nach international anerkannten Standards in der präklinischen Behandlung Verletzter ausgebildet werden.
Das Polytrauma stellt weltweit die häufigste Todesursache in der Altersgruppe von 5 bis 44 Jahren dar. Um die Sterblichkeitsrate nach Verletzungen zu senken
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Doris Höllebrand
 
Kategorien
Anästhesie, Anatomie, Entwicklungszusammenarbeit - Ersteinsätze, Humanitäre Hilfe - Ersteinsätze, Innere Medizin, Intensivmedizin, Medizinische und chemische Labordiagnostik, Neurochirurgie, Notfallmedizin Deutschland, Notfallmedizin International, Notfallmedizin Österreich, Notfallmedizin Schweiz, Orthopädie und Traumachirurgie, Schmerztherapie, Thoraxchirurgie, Unfallchirurgie, Wissenschaftlich fundierte Gesundheitsversorgung
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung, Abschluss-Zertifikat
Dauer
2 Tage
Sprache
Deutsch
Veranstalter Kontakt
Hollergasse 2-6
1150 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Ärzte der WeltAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der ÄrzteAMREF - African Medical and Research FoundationAlumni Club Medizinische Universität WienCenter of ExcellenceCharité International Academy