Druckansicht
 
 

Patient Reported Outcomes: Anwendung von Fragebögen – Interpretation von Ergebnissen und Umsetzung in der Praxis (advanced)

Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung (DNVF)
Archiv
-
20.03.2013  TechnologiePark Köln, Joseph-Lammerting-Allee 17-19, 50933 Köln, Deutschland
14-18 Uhr
 
Kursinhalte
Im ersten Abschnitt dieses Moduls geht es um die Interpretation von PRO-Messergebnissen.Der zweite Abschnitt dieses Moduls hat die Anwendung von PROs, insbesondere der Lebensqualität, in der Patientenversorgung zum Gegenstand.
Zielpublikum
Die Veranstaltung soll als Zielgruppe einen weiten Kreis Interessierter ansprechen, insbesondere Forscher auf dem Gebiet der Versorgungsforschung, Praktiker aus Institutionen sowie Studierende.
Qualifikationen
Voraussetzung ist das Interesse an Forschungsmethoden sowie Grundlagenkenntnisse in der Fragebogenmethode. Der Besuch des Moduls „Patient Reported Outcomes: Entwicklung von Fragebögen“ ist empfehlenswert.
Lokaler Veranstalter
Deutsches Netzwerk Versorgungsforschung e.V.
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Diana Barche
 
Kategorien
Entwicklungszusammenarbeit - Spezialthemen und Gesundheit, Epidemiologie und Krankheitskontrolle, Evaluierung, Gesundheitsversorgung, Public Health, Public Health Forschung, Statistik, Summerschool, Wissenschaftlich fundierte Gesundheitsversorgung, Wissenschaftlich fundierte Medizin
Art des Abschlusses
Teilnahmebescheinigung, Abschluss-Zertifikat
Kursform
Vollzeit
Sprache
Deutsch
Kosten
EUR 130,00
(Reguläre Teilnahmegebühr: 290€; Ermäßigte Teilnahmegebühr für Mitarbeiter an (Fach-)Hochschulen, Universitäten: 130€; Ermäßigte Gebühr für Studenten: 80€ Eine Anmeldung ist online auf www.dnvf.de möglich)
Veranstalter Kontakt
Kuno-Fischer-Str. 8
14057 Berlin
Deutschland
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

AMREF - African Medical and Research FoundationCenter of ExcellenceÄrzte der WeltÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthnewTreeHilfswerk AustriaAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnologie und MedizinSwiss Tropical and Public Health Institute