mail
Druckansicht
 
 

ABS Symposium'11: Richtlinien zur Antibiotika-Therapie

ABS (antibiotic stewardship) GROUP
Archiv
-
21.01.2011  Innsbruck
 
-
27.01.2011  Wien
 
Kursinhalte
•Die Entstehung von Richtlinien im europäischen Vergleich
•Evidenzbasierte Medizin in der Infektiologie
•Richtlinien zu: Infektionen des Respirationstrakts, Infektionen der Harnwege, Infektionen der Haut- und Weichteile, Sepsis
•Klinischer Workshop: Pilzinfektionen – Diagnose und Therapie
•Pharmazeutischer Workshop: Interaktionen und Organinsuffizienzen
•Diagnostischer Workshop: Serologische Infektionsdiagnostik
Lernziele, Trainingsziele
-) Vorträge, Workshops und Diskussionen zu Antibiotic Stewardship mit Schwerpunkt „Richtlinien zur Antibiotika-Therapie“
-) Behandlung neuer Entwicklungen in der Antibiotika-Therapie und Prophylaxe
-) Interaktive, praxisorientierte Workshops
Zielpublikum
Antibiotika-Beauftragte und Antibiotika-AnsprechpartnerInnen von KH-Abteilungen und der KH-Apotheke, FachärzteInnen bzw. ÄrztInnen in Facharztausbildung
Lokaler Veranstalter
ABS (antibiotic stewardship) GROUP
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Annegret Frank-Karwautz
 
Kategorien
Anästhesie, Chirurgie, Innere Medizin, Tropenmedizin und Infektiologie
Sprache
Deutsch
Credit Points
10 DFP
Kosten
EUR 200,00
Veranstalter Kontakt
Silbergasse 30/3
1190 Wien
Österreich
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

European Health Forum GasteinÄrztekammer für WienHilfswerk AustriaSwiss Tropical and Public Health InstituteÄrzte der WeltÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio Sanitario