Leitung Medizincontrolling (m/w/d)

Kennziffer, Chiffre: GGIn1023CO96_FH1882

Wir suchen für eine Klinik in Süddeutschland eine

Leitung Medizincontrolling (m/w/d)

Das Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung mit über 300 Betten unter kommunaler Trägerschaft deckt die gesamte Grund- und Regelversorgung der Bevölkerung im Landkreis ab und erreicht in bestimmten medizinischen Disziplinen Spitzenniveau und überregionale Bedeutung. Zur ambulanten Patientenversorgung gehören zwei MVZ. Die Vernetzung als ambulanter und stationärer Gesundheitspartner der Region wird durch ein ambulantes OP-Zentrum ergänzt. Zudem gibt es an vier Standorten ein notärztliches Versorgungsangebot

 

Ihre Vorteile:

  • Leistungsorientierte Vergütung
  • Attraktive Zusatzleistungen
  • Kollegiale Zusammenarbeit in einem engagierten und professionellen Team
  • Motivierende Arbeitsathmosphäre
  • Interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit
  • Zahlreiche Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung
  • Hoher Freizeitwert und Kulturangebot in der Region
  • Gefördertes ÖPNV-Ticket, Dienstradleasing
  • Unterstützung bei der Suche nach Wohnmöglichkeiten

 

Ihre Aufgaben:

  • Operative und strategische Gesamtleitung sowie Organisation des Medizincontrollings
  • Analyse und transparente Darstellung der medizinischen Leistungsentwicklung
  • Reporting in Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung Finanzen und Controlling
  • Steuerung und Optimierung der medizinischen Leistungsdokumentation und -abbildung für die Abrechnung nach DRG und den Bereich der ambulanten Leistungen
  • Kontinuierliche Überwachung der Kodierqualität
  • MDK-Management
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung und Durchführung der Entgelt­verhandlungen
  • Ansprechperson für die Geschäftsleitung und Chefärzte

 

Unsere Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Studium der Medizin oder Gesundheitsökonomie oder entsprechende langjährige medizinisch-technische oder pflegerische Ausbildung mit jeweiliger gesundheitsökonomischer oder Krankenhausbetriebswirtschaftlicher bzw. medizinischer Zusatzqualifikation
  • Umfangreiche Kenntnisse in der DRG-Systematik, den zugrundeliegenden Normen insbesondere im MD-Management und in den sozialrechtlichen Regelungen der Krankenhaus­abrechnung
  • Versierter Umgang mit Krankenhausinformationssystemen (idealerweise Orbis) und MS Office
  • Interesse an der Optimierung medizinischer Prozesse und hohe Zahlenaffinität
  • Leistungsbereitschaft, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Freude an ständiger Weiterbildung und Weitergabe Ihres Wissens

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fühlen Sie sich von dieser Position angesprochen?

Dann berichten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten und Ihre Chancen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragen beantwortet gerne:

Mag. Katharina Seitz
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: kseitz@goinginternational.org
Dr. Gerhard Polak
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: gpolak@goinginternational.org
Ähnliche Stellenangebote
 
Land
Deutschland
Ort / Region
Baden-Württemberg
Wochenstunden
Vollzeit
Bezahlung / Gehalt
Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.
Kontakt zu Stellenanbieter

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna

Tel.: +43-(0)1-798 2527 15
Fax.: +43-(0)1-798 2527 11
E-Mail: office@goinginternational.org

Falls Sie spezielle Wünsche an Ihren künftigen Arbeitgeber oder Ihre künftige Position haben, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. Im Laufe des Beratungsprozesses berücksichtigen und kommunizieren wir diese gerne.

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

 

Alle Ihre Angaben und Unterlagen behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

Job-Newsletter

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Charité International AcademyÖsterreichisches Rotes KreuzCenter of ExcellenceEuropean Public Health Association (EUPHA)Ärztekammer für WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.newTreeSwiss Tropical and Public Health Institute