Chefarzt für Urologie (m/w/d)

Kennziffer, Chiffre: GGIn0923CA53_FH1857

Wir suchen für eine Klinik in Sachsen ab Mai 2024 eine/n

Chefarzt für Urologie (m/w/d)

Das Krankenhaus und Akademische Lehrkrankenhaus verfügt über rund 400 Betten und versorgt durchschittlich im Jahr über 70.000 PatientInnen ambulant und stationär. Die Klinik für Urologie verfügt über 30 Betten und behandelt etwa 1.600 Patienten stationär im Jahr. Hinzu kommen zirka 2.000 ambulante Behandlungen in der Urologischen Notfallambulanz und konsiliarische Behandlungen von Patienten anderer Kliniken und aus der Region. Ein erfahrenes Team von Ärzten, Schwestern und Pflegern sorgt für die hochqualifizierte medizinische Versorgung.

In der modern ausgestatteten Klinik stehen moderne Operationssäle für offene (Schnitt-) Operationen im zentralen OP-Trakt zur Verfügung sowie ein eigener urologischer OP-Trakt für endoskopische Operationen. Am digitalen Urologischen Röntgenarbeitsplatz erfolgen Interventionen unter Durchleuchtung. Ein moderner urodynamischer Messplatz, Sonographietechnik einschließlich 3D sind vorhanden. Für die extrakorporale Stoßwellenlithotripsie (ESWL-unblutige Nierensteinzertrümmerung) steht ein stationärer Lithotripter bereit.

 

Ihre Vorteile:

  • Attraktive und leistungsgerechte Vergütung
  • Vielseitige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Diverse Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie nutzen
  • Fachliches und kollegiales Miteinander 
  • Fachlich qualifiziertes Team mit hoher Leistungs- und Einsatzbereitschaft
  • Arbeiten in einer reizvollen Region

 

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortungsvolle Position mit den entsprechenden Gestaltungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Enge Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung
  • Chefärztliche Durchführung aller üblichen medizinischen Leistungen des Fachgebietes
  • Aus- und Weiterbildung des medizinisches Nachwuchses

 

Unsere Anforderungen:

  • Facharzt für Urologie
  • Umfassende, fundierte operative Erfahrungen in der großen urologischen Tumorchirurgie sowie in der rekonstruktiven Urologie, Urogynäkologie und Kinderurologie
  • Kenntnisse und Fertigkeiten in der Laparoskopie
  • Mehrjährige Erfahrung in leitender Position
  • Betriebswirtschaftliches und patientenorientiertes Denken und Handeln
  • Sozialkompetenz, interdisziplinäre Kollegialität, Engagement
  • Bereitschaft zur Teilnahme am Rufdienst

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fühlen Sie sich von dieser Position angesprochen?

Dann berichten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten und Ihre Chancen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragen beantwortet gerne:

Mag. Katharina Seitz
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: kseitz@goinginternational.org
Dr. Gerhard Polak
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: gpolak@goinginternational.org
Ähnliche Stellenangebote
 
Land
Deutschland
Ort / Region
Sachsen
Position / Funktion
Chefarzt
Wochenstunden
Vollzeit
Bezahlung / Gehalt
Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.
Kontakt zu Stellenanbieter

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna

Tel.: +43-(0)1-798 2527 15
Fax.: +43-(0)1-798 2527 11
E-Mail: office@goinginternational.org

Falls Sie spezielle Wünsche an Ihren künftigen Arbeitgeber oder Ihre künftige Position haben, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. Im Laufe des Beratungsprozesses berücksichtigen und kommunizieren wir diese gerne.

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

 

Alle Ihre Angaben und Unterlagen behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

Job-Newsletter

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Helix - Forschung & Beratung WienOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Österreichisches Rotes KreuzSwiss Tropical and Public Health InstituteÄrztekammer für WiennewTreeÖsterreichische Akademie der ÄrzteÄrzte der Welt