Anästhesietechnischer Assistent (m/w/d) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Kennziffer, Chiffre: GGIn0223PF942_SW_FH1734

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für einen Maximalversorger in der Metropolregion Berlin-Brandenburg einen

Anästhesietechnischen Assistenten (m/w/d) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Das Krankenhaus der Maximalversorgung unter kommunaler Trägerschaft mit mehr als 1.000 Betten und 20 Fachbereichen, spezialisierten Kliniken und Zentren bietet medizinische Versorgung auf höchstem Niveau. Die Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie ist für die anästhesiologische Versorgung aller Patienten (m/w/d) zuständig, vorrangig bedient der OP-Bereich die Fachdisziplinen Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie; Unfallchirurgie, mit der Kinder- und Neugeborenenchirurgie sowie die Neurochirurgie, Kopf- und Halschirurgie und die Gynäkologie und Geburtshilfe sowie HNO. Es stehen 12 OP-Säle sowie 14 anästhesiologische Arbeitsplätze zur Verfügung.

 

Ihre Vorteile:

  • Herausforderndes, vielseitiges und verantwortungsvolles Tätigkeitsfeld
  • Möglichkeit zur Mitgestaltung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie, flexible Arbeitszeitmodelle, Teilzeitbeschäftigung
  • Mitarbeit in einem fachlich gut ausgebildeten und motivierten Team
  • Intensive Einarbeitung durch ein qualifiziertes Team
  • Attraktive leistungsgerechte Vergütung
  • Unterstützung bei der betrieblichen Altersversorge
  • Umfangreiches u. a. multimediales Fortbildungskonzept für Gesundheits- und Krankenpflege sowie weitere Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Vergünstigungen für Mitarbeiter (m/w/d)
  • Angebote zur Gesundheitsförderung und Präventionsangebote
  • Kostenlose betriebseigene Kinderbetreuungsmöglichkeit

 

Ihre Aufgaben:

  • Assistenz bei den verschiedenen anästhesiologischen Verfahren
  • Vor- und Nachbehandlung des Arbeitsplatzes
  • Sicherer Umgang mit den zu verwendenden Geräten in der Anästhesie
  • Einsatz und Patientenversorgung im Aufwachraum
  • Betreuung von Schmerzpatienten (m/w/d)
  • Teilnahme am Schicht- und Bereitschaftsdienst

 

Unsere Anforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zum Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) bzw. Anästhesiologisch-technischen Assistenten (m/w/d)
  • Idealerweise erste Erfahrung in der Anästhesie
  • Motivationsfähigkeit und Engagement
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Patienten (m/w/d)
  • Technikaffinität

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Fühlen Sie sich von dieser Position angesprochen?

Dann berichten wir Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch mehr über Ihre Möglichkeiten und Ihre Chancen. Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine E-Mail um ein unverbindliches Beratungsgespräch zu vereinbaren.

Wir freuen uns auf Sie, Ihre Fragen beantwortet gerne:

Mag. Katharina Seitz
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: kseitz@goinginternational.org
Dr. Gerhard Polak
Tel.: +43 (0)1 798 2527
E-Mail: gpolak@goinginternational.org
Ähnliche Stellenangebote
 
Land
Deutschland
Ort / Region
Metropolregion Berlin-Brandenburg
Position / Funktion
Gesundheits- und Krankenpfleger (w/m)
Wochenstunden
Vollzeit
Bezahlung / Gehalt
Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.
Kontakt zu Stellenanbieter

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna

Tel.: +43-(0)1-798 2527 15
Fax.: +43-(0)1-798 2527 11
E-Mail: office@goinginternational.org

Falls Sie spezielle Wünsche an Ihren künftigen Arbeitgeber oder Ihre künftige Position haben, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen. Im Laufe des Beratungsprozesses berücksichtigen und kommunizieren wir diese gerne.

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

 

Alle Ihre Angaben und Unterlagen behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

Job-Newsletter

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Hilfswerk AustriaSwiss Tropical and Public Health InstituteÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthÖsterreichische Akademie der ÄrzteCharité International AcademyOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation newTreeCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio Sanitario