Stationsleitung (m/w/d) Innere Medizin Privat- und Palliativpatienten

Kennziffer, Chiffre: GKUn0221LT17_EO1173

Wir suchen zur Unterstützung für umfassende und herausfordernde Aufgabengebiete
zum 15. Juni 2021

eine engagierte Stationsleitung (m/w/d) Innere Medizin

Sonderklasse, Palliativ & Supportive Care

Das Klinikum der Schwerpunktversorgung mit über 500 Betten befindet sich im südöstlichen Österreich. Es zeichnet sich durch ein breites sektorenübergreifendes Leistungsangebot aus mit Kliniken für Allgemein- und Viszeralchirurgie/ Anästhesie und Intensivmedizin/ HNO/ Frauenheilkunde und Geburtshilfe/ Innere Medizin/ Kinder- und Jugendmedizin/ Neurologie/ Nuklearmedizin/ Orthopädie/ Pathologie und Mikrobiologie etc.

Ihre Vorteile:

  • abwechslungsreicher und sicherer Arbeitsplatz mit langfristigen Berufsperspektiven
  • moderne.interessante Arbeits- und Fortbildungsmöglichkeiten
  • ausgezeichnetes, kollegiales Betriebsklima sowie ein reger Austausch mit der Pflegedirektion sowie den anderen Stationsleitungen
  • angenehme Sozialleistungen (Betriebskantine, Maßnahmen der betrieblichen Gesundheitsförderung etc.)
  • bei Bedarf Personalwohnung (vorübergehend oder dauerhaft) bzw. ggf. Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • attraktive Vergütung

Ihre Aufgaben:

  • Organisation der Arbeit und der Abläufe: Einteilung der Stationsmitarbeiter, Schicht- und Teamplanung, Dienst- und Urlaubspläne etc.
  • Personalführung oder Mitwirkung daran – etwa Bewerbungsgespräche und Einarbeitung, Beurteilungen und Personalentwicklung
  • Kontrolle der Standards, Abläufe und Dienstanweisungen, ebenso Leistungskontrollen
  • Optimierung der Pflege durch Kenntnis aktueller Pflegestandards, -theorien und -modellen
  • patientenbezogene Überwachung und Überprüfung der Pflegeplanung einschließlich Dokumentation
  • Lager- und Warenorganisation
  • Kontrolle des Medikamenteneinsatzes und Aufsicht
  • Qualitätssicherung durch Visiten, Analysen der Dokumentationen, Beschwerdemanagement und Vorbereitung von Qualitätsprüfungen
  • Organisation und Leitung von Teammeetings
  • Organisation von Pflegevisiten und ggf. Begleitung, ebenso Arztvisiten begleiten
  • Kontaktpflege zu externen Ärzten und Praxen sowie Dienstleistern
  • erste Anlaufstelle für Angehörige
  • Nutzung der insbesondere in der Pandemie-Situation geschaffenen Synergien und Übertragung in die tägliche Praxis

Unsere Anforderungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und KrankenpflegerIn
  • Weiterbildung zur Stationsleitung oder abgeschlossenes Studium Pflegemanagement (wünschenswert)
  • Kommunikationskompetenz, Empathie, Integrität, Teamgeist, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie hohe Belastbarkeit in Stresssituationen
  • selbstständige, strukturierte, zuverlässige und vertrauensvolle Arbeitsweise 
  • Werte-orientierte innere Haltung
  • einem abgeschlossenen Studium der Medizin und Facharztausbildung, des Pflegemanagements bzw. einer abgeschlossenen pflegerischen Ausbildung mit Zusatzqualifikation OP-Management oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • Erfahrung im Krankenhauswesen, vorzugsweise in leitender Funktion mit Personalführung
  • Berufserfahrung im Bereich OP-Organisation und OP-Management
  • Kenntnissen in der Organisation/Optimierung von Prozessen und im Qualitätsmanagement eines Zentral-OPs (von Vorteil)
  • grundlegendem Verständnis für krankenhausspezifische, betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und ausgeprägtem Analysevermögen
  • Freude an Zahlen sowie IT-Affinität
  • Fähigkeit zur konstruktiven und kooperativen interdisziplinären Zusammenarbeit
  • hohes Maß an Kommunikationskompetenz, Empathie, Integrität, Teamgeist, Organisationsgeschick und Durchsetzungsvermögen sowie hoher Belastbarkeit in Stresssituationen
  • teamfähige und kommunikationsstarke Persönlichkeit
  • hoher Ergebnis- und Lösungsorientierung und innovativem Denken
  • verantwortungsbewusstes, strukturiertes, zuverlässiges und lösungsorientiertes Arbeitsverhalten 
Interessieren Sie sich für die Stelle als Stationsleitung (m/w/d) der Inneren Sonderstation?

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass das Stellenangebot anonymisiert und nicht vollständig ist!

Die Einzelheiten und Details des Angebotes werden nach erfolgter Kontaktaufnahme im persönlichen Gespräch erörtert. Tel.: +43 (0)1-798 2527, E-Mail: office@goinginternational.org

 
Land
Österreich
Ort / Region
Salzburg
Position / Funktion
Stationsleitung
Wochenstunden
Vollzeit
Bezahlung / Gehalt
Für diese Funktion wird eine der anspruchsvollen Tätigkeit entsprechende leistungsgerechte Vergütung angeboten.
Kontakt zu Stellenanbieter

GOING INTERNATIONAL
information services G. Polak KG
Fasangasse 28/27
A-1030 Vienna


Tel.: +43-(0)1-798 2527 15
Fax.: +43-(0)1-798 2527 11
E-Mail: office@goinginternational.org

Bitte beziehen Sie sich auf diese Stellenanzeige und geben Sie die Kennziffer an.

Senden Sie uns Ihren tabellarischen Lebenslauf und Ihr Anschreiben sowie Ihre Ausbildungs- und Weiterbildungsnachweise und Ihre Zeugnisse zu.

Alle Ihre Angaben behandeln wir selbstverständlich streng vertraulich.

Job-Newsletter

 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAMREF - African Medical and Research FoundationOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation European Health Forum GasteinAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.newTreeEuropean Public Health Association (EUPHA)Ärzte der Welt