New search | Coursedetail
Print view
 
 

FH Master-Lehrgang "Management für Sozialbetreuung" M.S.M

Fachhochschule Kärnten - Gemeinützige Privatstiftung / WBZ-Weiterbildungszentrum
Course Content
Ziel des berufsbegleitenden FH-Lehrgangs ist die Professionalisierung von Fachkräften für eine wissenschaftlich reflektierte Entwicklung, Planung, Implementierung und Leitung von Versorgungsstrukturen der Sozialbetreuung.
Learning objectives, training objectives
Der FH-Lehrgang „Management für Sozialbetreuung“ bietet den Studierenden die optimale Vorbereitung auf bereits bestehende und zukünftige Anforderungen der Berufspraxis in leitenden Positionen.
Target Audience
Mitarbeitende in sozialen Einrichtugen, wie beispielsweise TeamleiterInnen, BetreuerInnen, usw. die eine Leitungs- bzw Managementfunktion inne haben oder zukünftig anstreben.
Typical postgraduate careers and job opportunities
Leitungspositionen im Sozialbereich
Qualifications
Abgeschlossenes einschlägiges Studium, gg.falls besondere nachgewiesene Eignung
Local Organizer
Fachhochschule Kärnten WBZ - Weiterbildungszentrum
 

Enquiries and Registration:

http://www.fh-kaernten.at/unser-studienangebot/gesundheit-soziales/ueberblick/gesundheit-soziales/weiterbildung/management-fuer-sozialbetreuung-msm/bewerbung/
Ms. Mag. (FH) Daniela Pluch
 
Categories
Management for NPOs and NGOs, Project management
Type of degree
Master
Education form
Extra Occupational
Duration
4 Semesters
Languages
German
Credit Points
120 ECTS - Points
Fees
EUR 8.800,00
(8.000,- für die gesamte Ausbildung Fördermöglichkeit: www.kursfoerderung.at)
Organizer contact info
Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen in Kärnten
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Swiss Tropical and Public Health InstituteHelix - Forschung & Beratung WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Ärzte der WeltHilfswerk AustriaEuropean Health Forum GasteinÄrztekammer für Wien

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey