Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

FH Master-Lehrgang "Klinisches Risikomanagement" (M.Sc.)

Fachhochschule Kärnten - Gemeinützige Privatstiftung / WBZ-Weiterbildungszentrum
-
Anfang März 2018  Fachhochschule Kärnten WBZ - Weiterbildungszentrum, Hauptplatz 12, 9560 Feldkirchen in Kärnten, Österreich
 
Kursinhalte
Verschiedene internationale Studien haben gezeigt, dass durch geeignete Maßnahmen der Organisationsgestaltung unerwünschte Ereignisse im Rahmen des klinischen Betriebs reduziert werden können. Ziel des berufsbegleitenden Lehrganges ist es, Wissen zur wirksamen Risikobewältigung bzw. –vermeidung zu vermitteln. Die TeilnehmerInnen lernen potentielle Gefahrenquellen, Schadensursachen und Störpotentiale in ihrem Arbeitsumfeld zu erkennen und zu vermeiden.
Lernziele, Trainingsziele
Ziel des Lehrganges ist es, Wissen über Instrumente zur wirksamen Risikobewältigung bzw. –vermeidung zu vermitteln. Besonderen Wert wird auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis gelegt.
Zielpublikum
MitarbeiterInnen im klinischen Bereich
Qualifikationen
Abgeschlossenes, facheinschlägiger FH-Bachelorstudiengang oder Abschluss eines gleichwertigen Studiums.
Lokaler Veranstalter
Fachhochschule Kärnten WBZ - Weiterbildungszentrum
 

Anfragen und Anmeldung:

http://www.fh-kaernten.at/unser-studienangebot/gesundheit-soziales/ueberblick/gesundheit-soziales/weiterbildung/klinisches-risikomanagement-msc/bewerbung/
Frau Mag. Alexandra Liegl
43 05 90500 4311
 
Kategorien
Qualitätsmanagement
Art des Abschlusses
Master
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
4 Semester
Sprache
Deutsch
Credit Points
90 ECTS - Points
Kosten
EUR 8.200,00
(2050,- pro Semester Fördermöglichkeit: www.kursfoerderung.at)
Veranstalter Kontakt
Hauptplatz 12
9560 Feldkirchen in Kärnten
Österreich
Tel: +43 05 90500 4301
Fax: +43 5 90500 4310
weiterbildung@fh-kaernten.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Ärzte der WeltHelix - Forschung & Beratung WienSwiss Tropical and Public Health InstituteHilfswerk AustriaEuropean Public Health Association (EUPHA)Ärztekammer für WienÖsterreichische Gesellschaft für Public Health

Facebook

Sagen Sie uns Ihre professionelle Meinung

Zur Umfrage

Zur Umfrage