New search | Coursedetail
Print view
 
 

LEHRAUFGABEN FÜR HEILMASSEUR/INNEN Linz

Vitalakademie
-
30.11.2018 - 19.05.2019  Vitalakademie, Langgasse 1-7, 4020 Linz, Austria
Freitag von 16:00 bis 22:00 Uhr Samstag und Sonntag: 09:00 bis 18:00 Uhr
 
Course Content
Diese Weiterbildung berechtigt dazu, in Massageausbildungseinrichtungen als Vortragende/r zu unterrichten und ist somit Voraussetzung für alle, die ihr Wissen und ihre Kenntnisse qualifiziert an andere weitergeben möchten.
Learning objectives, training objectives
Berufskunde und Ethik
Pädagogik, Psychologie und Soziologie
Unterrichtslehre und Lehrpraxis
Kommunikation, Verhandlungsführung und Konfliktbewältigung
Management, Organisationslehre und Statistik
Betriebsführung
Rechtskunde
Typical postgraduate careers and job opportunities
Weiters bietet der Abschluss zum / zur lehrberechtigten Heilmasseur/in die Voraussetzung, leitende Aufgaben in Massagebildungseinrichtungen zu übernehmen.
Qualifications
Abschlusszeugnis Heilmassage Ärztliches Attest Einwandfreies Leumundszeugnis Meldezettel- diese Dokumente nicht älter als 3 Monate vor Lehrgangsstart Staatsbürgerschaftsnachweis Lebenslauf
Local Organizer
Vitalakademie Linz, Langgasse 1-7, 4020 Linz.
Notes
Nach positiver Absolvierung der staatlich kommissionellen Prüfung wird dem / der Lehrgangsteilnehmer/in die Bezeichnung Lehrberechtigte/r Heilmasseur/in nach dem MMHm-Gesetz verliehen.
 

Enquiries and Registration:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Ms. MBA Sonja Kainberger
 
Categories
NA
Education form
Extra Occupational
Duration
4 Months
Languages
German
Fees
EUR 1.590,00
(Ratenzahlung 545,00 € (3x) Ratenzahlung über die max. Dauer des Lehrgangs möglich. Im Preis enthalten sind die Skripten in elektronischer Form und akademieinterne Prüfungsgebühren.)
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.European Public Health Association (EUPHA)Österreichisches Rotes KreuzSwiss Tropical and Public Health InstitutenewTreeÄrztekammer für WienOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Ärzte der Welt

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey