New search | Coursedetail
Print view
 
 

Magister-Studium Gesundheitswissenschaften

UMIT - Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik
-
Beginn October 2019 - End September 2021  Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1, 6060 Hall in Tirol, Austria
 
Course Content
Der Magister-Studiengang Gesundheitswissenschaften der UMIT hat zum Ziel, wissenschaftlich ausgebildete Fachkräfte für hochqualifizierte bzw. leitende Tätigkeiten in gesundheitswissenschaftlichen Aufgabenbereichen auszubilden.
Den Studierenden werden Theorie, Fachwissen und praktische Kenntnisse für die Bewältigung der komplexen beruflichen Aufgabenstellungen vermittelt.
Learning objectives, training objectives
Das Magisterstudium der Gesundheitswissenschaften befähigt AbsolventInnen zu fachlicher, sozialer und kritisch-methodischer Kompetenz im Bereich der Gesundheitswissenschaften und der von den Studierenden gewählten Schwerpunktsetzungen des Studiums.
Accreditation
Austrian Agency for Quality Assurance
Certifications
Magistra/Magister der Gesundheitswissenschaften
Local Organizer
UMIT-Private Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik
 

Enquiries and Registration:

Ms. Sandra Mair
 
Categories
Economics, Financing and Controlling, Health Promotion, Health Services, Health Systems, Information Technology, Management for NPOs and NGOs, Public Health, Quality Management, Statistics
Type of degree
Master
Duration
4 Semesters
Languages
German, English
Credit Points
120 ECTS - Points
Fees
EUR 2.900,00
(bei Anmeldung bis zum 30.06. werden 200.- für die ersten beiden Semester abgezogen.)
Aspher University
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

European Health Forum GasteinÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation AMREF - African Medical and Research FoundationHilfswerk AustriaÖsterreichische Akademie der ÄrzteCenter of ExcellenceÖsterreichisches Rotes Kreuz

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey