New search | Coursedetail
Print view
 
 

DIPL. PERSONENBETREUER/IN Linz

Vitalakademie
Course Content
m Mittelpunkt des Lehrgangs zum Dipl. Personenbetreuer/in steht das Erlernen von Fähigkeiten zur Betreuung von Menschen mit verschiedensten Bedürfnissen. Diese Menschen sollen bei der Alltagsbewältigung bzw. bei ihren spezifischen Krankheitsbildern unterstützt und angeleitet werden, sodass trotzdem ein Leben mit höchstmöglicher Qualität möglich ist und soziale Kontakte genutzt werden können, sowie das familiäre Umfeld entlastet wird.
Learning objectives, training objectives
Personenbetreuung als Lebenshilfe hat das Ziel, Menschen in Pflegesituationen bzw. bei schwerwiegenderen Erkrankungen im Alltag kompetent zu begleiten und nachhaltig Unterstützung bei der Bewältigung der neuen Lebenssituation zu bieten.
Target Audience
Der Lehrgang richtet sich an Personen, die... körperlich gesund sind, sich neu beruflich orientieren wollen, ihr bisheriges berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten.berufliches Tätigkeitsfeld erweitern möchten.
Typical postgraduate careers and job opportunities
Um eine Tätigkeit in diesem Bereich ausüben zu können, ist keine abgeschlossene Vorausbildung erforderlich – vielmehr kommt es auf die persönliche und charakterliche Eignung an, Menschen die geschwächt sind, kompetent und verantwortungsbewusst beglei
Qualifications
Vollendetes 19. Lebensjahr Abgeschlossene Schul- oder Berufsausbildung Eignungsgespräch erforderlich Lebenslauf
Local Organizer
Vitalakademie Linz, Langgasse 1-7, 4020 Linz.
Notes
Abschluss:
Diplom
 

Enquiries and Registration:

www.vitalakademie.at/jetzt-anmelden
Ms. MBA Sonja Kainberger
 
Categories
NA
Duration
ca. 2 Semesters
Languages
German
Fees
EUR 3.780,00
(Ratenzahlung 1 298,00 € (3x) 397,00 € (10x))
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Langgasse 1 - 7
4020 Linz
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Ärzte der WeltHelix - Forschung & Beratung WienÖsterreichisches Rotes KreuzHilfswerk AustriaAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Charité International AcademyÖsterreichische Akademie der ÄrzteEuropean Public Health Association (EUPHA)

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey