New search | Coursedetail
Print view
 
 

Sprache in der Mediation

Universität Heidelberg / Wissenschaftliche Weiterbildung
-
23.11.2018 - 24.11.2018  Seminarzentrum der Universität Heidelberg, Bergheimer Str. 58A, Geb. 4311, 69115 Heidelberg, Germany
 
Course Content
Mediation ist ein „Mundwerk“. Das Werkzeug der Mediatorin/des Mediators ist die Sprache, daher gehört ihre sorgfältige Verwendung und Pflege zum Berufsalltag. Einen besonderen Stellenwert nehmen Fragen ein – sie sind das wichtigste Mittel, mit dem Mediator/innen einen Einigungsprozess begleiten und steuern. Daher stehen in diesem Seminar zunächst die „Fragen der Mediatorin/des Mediators“ im Mittelpunkt.
Target Audience
Personen, die in ihrem beruflichen Umfeld Konflikte professionell und strukturiert lösen möchten/müssen
Qualifications
Hochschulabschluss, Berufserfahrung, erste Kenntnisse in der Mediation
Certifications
Zertifikat der Universität Heidelberg und von dem Heidelberger Institut für Mediation bescheinigt.
Local Organizer
Universität Heidelberg - Wissenschaftliche Weiterbildung in Kooperation mit Heidelberger Institut für Mediation
Notes
Dieses Seminar deckt im Sinne des § 3 der Verordnung über die Aus- und Fortbildung von zertifizierten Mediatoren (ZMediatAusbV) 12 Zeitstunden der
Fortbildungspflicht ab.
 

Enquiries and Registration:

http://www.uni-heidelberg.de/wisswb/kommunikation/mediation/anmeldung.html
Ms. Petra Nellen
 
Categories
Leadership, NA
Type of degree
Certificate of attendance
Duration
2 Days
Languages
German
Fees
EUR 390,00
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311
69115 Heidelberg
Germany
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

AMREF - African Medical and Research FoundationHilfswerk AustrianewTreeSwiss Tropical and Public Health InstituteÖsterreichische Akademie der ÄrzteHelix - Forschung & Beratung WienÄrztekammer für WienEuropean Public Health Association (EUPHA)

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey