New search | Coursedetail
Print view
 
 

(S9) SYSTEMISCH - LÖSUNGSORIENTIERTES FRAGEN – führt zu konstruktiven Antworten

Der Rote Punkt / Fortbildung Training Coaching
Course Content
Die systemisch-lösungsorientierte Fragetechnik baut auf eine wertschätzende innere Grundhaltung der FragestellerIn auf, sie orientiert sich an den vorhandenen Ressourcen der KlientInnen.

o Auffrischen und Vertiefen von bereits gelernten/bekannten Haltungen und Techniken
o Erfahrungsaustausch, gemeinsame Reflexion und Weiterentwicklung
o Verstärkter Fokus auf Zirkuläre Fragen und Skalenfragen
o Anpassungsmöglichkeiten des lösungsorientierten Fragestils an besondere Bedürfnisse von KlientInnen
Learning objectives, training objectives
Sie haben im Seminar Gelegenheit, weiter an der Perfektionierung Ihres systemisch-lösungsorientierten Fragestils zu arbeiten. Die Trainerin und die Gruppe unterstützen Sie dabei, ev. Schwachpunkte zu überwinden und persön.Stärken zu nutzen.
Target Audience
Personen mit Erfahrung mit systemisch-lösungsorientiertem Fragen und Interesse an einer Vertiefung.
Qualifications
Für AbsolventInnen von Seminar (I) und TeilnehmerInnen mit Vorkenntnissen
Local Organizer
Der rote Punkt - Fortbildung, Training, Coaching
Notes
Methoden:
Theorie-Input, Rollenspiele, Übungen mit konkreten Beispielen aus der täglichen Praxis der TeilnehmerInnen, Videoanalyse und Besprechung der Ergebnisse

Seminarleitung: Christine Ableidinger-Schachinger
 

Enquiries and Registration:

FRÜHBUCHERBONUS bei Anmeldung bis zum 2. Februar 2018 (= EUR 320,- + MWSt). Seminarleitung: Mag. Christine Ableidinger
Ms. Dr. Gerhild Trübswasser
 
Categories
Development Cooperation - Special Topics and Health, Management for NPOs and NGOs
Type of degree
Certificate of attendance
Education form
Full Time
Duration
2 Days
Languages
German
Fees
EUR 355,00
(zuzügl. 20% MWSt. )
Number of participants (max.)
14
Organizer contact info
Antonie-Altgasse 6/2/32
1100 Wien
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

AMREF - African Medical and Research FoundationCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioFFG - 7. EU-RahmenprogrammHelix - Forschung & Beratung WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Ärztekammer für WienSwiss Tropical and Public Health Institute

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey