New search | Coursedetail
Print view
 
 

Moderne Weaning- Strategien

Dräger Austria GmbH / Dräger Academy
-
04.05.2018  Dräger Academy, Perfektastraße 67, 1230 Wien, Austria
direkt neben der U6 Haltestelle "Perfektastraße"
Application Deadline:April 13th 2018
 
Course Content
Pathophysiologie des Weaning-Versagens mit besonderer Berücksichtigung
der Atempumpe und des zentralen Atemantriebes
Weaning-Prediktoren und Spontanatemversuche
Entwöhnungsstrategien abhängig von der Grunderkrankung
Spezielle Beatmungsmodi mit ihren Vor- und Nachteilen im Weaning
Die Rolle von Weaningprotokollen
Die nicht invasive Beatmung in der Respiratorentwöhnung
– Automatische Weaning-Systeme (SmartCare)
Der nicht entwöhnbare Patient:
Indikationen und Limits der Heimbeatmung
Learning objectives, training objectives
Unterstützung beim Planen einer optimalen Weaning-Strategie
(abhängig von der Grunderkrankung und den Möglichkeiten
Ihrer Abteilung)
Target Audience
Intensivmediziner, Pflegepersonal mit Erfahrung in der Beatmungstherapie, Lungenfachärzte
Notes
Diese Veranstaltung ist von der Österreichischen Ärztekammer
für 9 fachspezifische Fortbildungspunkte approbiert
 

Enquiries and Registration:

Die Buchung erfolgt ohne weitere Formalitäten durch Überweisung der Teilnahmegebühr mittels Zahlschein oder Telebanking als Überweisungsträger: UniCredit Bank Asutria AG. IBAN=AT29 1100 0006 0644 0600 BIC=BKAUATWW
Mr. Herbert Tatzber
 
Categories
Anaesthesia, Critial Care, Internal Medicine
Type of degree
Certificate of attendance
Duration
1 day
Languages
German
Credit Points
9 DFP
Fees
EUR 186,00
(Bitte unbedingt Ihren vollständigen Namen, Adresse, Seminardatum, Fachgebiet und Tätigkeitsbereich/Titel(Arzt, Pfleger, Sanitäter, Med. Techniker .) unter „Verwendungszweck bzw. Kundendaten“ anführen, da wir sonst Ihre Buchung nicht zuordnen können.)
Number of participants (max.)
20
Organizer contact info
Perfektastraße 67
1230 Wien
Austria
Tel: +43 01 60904 911
Fax: +43 1 6994597
academy-aut@draeger.com
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Hilfswerk AustriaSwiss Tropical and Public Health InstituteÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.AGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Österreichisches Rotes KreuzCharité International AcademyAMREF - African Medical and Research Foundation

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey