New search | Coursedetail
Print view
 
 

Diplomstudium Humanmedizin

Paracelsus Medizinische Privatuniversität (PMU)
-
End August 2018 - End June 2023  Paracelsus Medizinische Privatunversität, Strubergasse 21, 5020 Salzburg, Austria
Application Deadline:April 8th 2018
 
Course Content
1. Studienjahr: Vom Molekül zum Menschen
2. Studienjahr: Struktur, Funktion & Krankheit
3. Studienjahr: Klinische Grundlagen & Pathophysiologie
4. Studienjahr: Von der Pipette zum Patientenbett
5. Studienjahr: Klinisch Praktisches Jahr (KPJ)
Soziale & Kommunikative Kompetenz (SOKOKO)
Wissenschaftskompetenz (WIKO)
Notfall- & Handlungskompetenz (NOKO)
Lern- und Lehrkompetenz (LEKO)
Wahlpflichtfächer
Learning objectives, training objectives
Ziel des Diplomstudiums der Humanmedizin an der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität (PMU) ist es, handlungskompetente und wissenschaftlich denkende Ärztinnen und Ärzte auszubilden.
Qualifications
Die Zulassungsvoraussetzungen finden Sie unter www.pmu.ac.at/humanmedizin.html
 

Enquiries and Registration:

siehe Homepage www.pmu.ac.at/humanmedizin.html
Ms. Eva Niederreiter
43 0662 2420 80221
 
Categories
NA
Type of degree
Diploma
Education form
Full Time
Duration
10 Semesters
Languages
German, English
Fees
EUR 14.700,00
(Die Studiengebühr ist pro Studienjahr im Voraus zu bezahlen. Details zu den Förderungen und Finanzierungsmodellen der Paracelsus Universität am Standort Salzburg und am Standort Nürnberg finden Sie im Downloadbereich.)
Number of participants (max.)
75
Organizer contact info
Strubergasse 21
5020 Salzburg
Austria
Tel: +43 0662 2420 80080
infopoint@pmu.ac.at
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Hilfswerk AustriaÄrzte der WeltEuropean Health Forum GasteinAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Swiss Tropical and Public Health InstituteFFG - 7. EU-RahmenprogrammCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey