New search | Coursedetail
Print view
 
 

Heidelberger Gesprächsrunde Medizinrecht

Universität Heidelberg / Wissenschaftliche Weiterbildung
Course Content
Die Heidelberger Gesprächsrunde Medizinrecht soll Ihnen einen tiefen Einblick in die aktuelle Rechtsprechung der Sozialgerichte geben. Welche Bedeutung haben die Sozialgerichtsurteile für das eigene Krankenhaus? Was sollen, was dürfen, was müssen Mitarbeiter der Krankenversicherungen beachten? Welche Vorschriften sind in der Zusammenarbeit mit dem MDK zu beachten? Welche Rechte und welche Pflichten ergeben sich aus der aktuellen Rechtsprechung?
Learning objectives, training objectives
Als Teilnehmer der Heidelberger Gesprächsrunde Medizinrecht lernen Sie die aktuelle Rechtsprechung für Ihr Krankenhaus, Ihr Unternehmen und Ihre Krankenkasse anzuwenden. Mitarbeiter des MDK und der Krankenkassen sind herzlich willkommen.
Target Audience
Medizincontroller, DRG-Beauftragte, Krankenhaus-, Chef- und Oberärzte, MDK- und Krankenkassenmitarbeiter, Verwaltungsmitarbeiter, Leiter von Kodierabteilungen
Certifications
Sie erhalten ein Zertifikat der Universita?t Heidelberg. Die Zertifizierung durch die Landesa?rztekammer Baden-Wu?rttemberg mit Vergabe von Fortbildungspunkten ist beantragt.
Local Organizer
Universität Heidelberg - Wissenschaftliche Weiterbildung in Kooperation mit Deutscher Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.
Notes
Programm ist nach Bildungszeitgesetz Baden-Württemberg (BZG BW) anerkannt.
 

Enquiries and Registration:

Thomas Hetz
 
Categories
Hospital Management and Organisation
Type of degree
Certificate of attendance
Duration
1 day
Languages
German
Credit Points
8 Fortbildungspunkte
Fees
EUR 395,00
(Für Mitglieder der Gesellschaften DGfM, SGfM, DVMD, DVKC, GMDS und ICV (Nachweis erforderlich) gilt ein ermäßigter Preis von 360 €.)
Organizer contact info
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311
69115 Heidelberg
Germany
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

FFG - 7. EU-RahmenprogrammÖsterreichische Akademie der ÄrzteSwiss Tropical and Public Health InstituteAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioCharité International AcademyAMREF - African Medical and Research FoundationHilfswerk Austria

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey