New search | Coursedetail
Print view
 
 

Dokumentation, Kodierung und Abrechnung in der Psychiatrie und Psychosomatik

Universität Heidelberg / Wissenschaftliche Weiterbildung
Course Content
Im Jahr 2013 gab es den ersten PEPP-Katalog für die psychiatrischen und psychosomatischen Fachkrankenhäuser und Abteilungen. Die Teilnahme am PEPP-System war zunächst freiwillig. Viele Prozesse im Krankenhaus wurden an das neue Abrechnungssystem angepasst.
Ab 2017 erfolgt die Dokumentation, Kodierung und Abrechnung mit dem Psych-Entgeltsystem nach PsychVVG. Im Seminar wird über die neuen Anforderungen an Dokumentation, Kodierung und Abrechnung informiert und diskutiert.
Learning objectives, training objectives
Aufbau Abrechnugs-Katalog, Definitionshandbuch, Unterschiede zum G-DRG-System, Deutsche Kodierrichtlinien für die Psychiatrie/Psychosomatik, PsychVVG, psychiatriespezifische OPS-Kapitel, Anforderungen an Berufsgruppen, Kennzahlen, MDK-Verhandlungen
Target Audience
Medizincontroller, DRG-Beauftragte Krankenhaus-, Chef- und Oberärzte; MDK- und Krankenkassenmitarbeiter; Verwaltungsmitarbeiter; Leiter von Kodierabteilungen
Local Organizer
Universität Heidelberg - Wissenschaftliche Weiterbildung in Kooperation mit Deutscher Gesellschaft für Medizincontrolling e.V.
Notes
Die Universität Heidelberg ist als Bildungsträger im Sinne des Bildungszeitgesetzes Baden-Württemberg anerkannt.
 

Enquiries and Registration:

Thomas Hetz
 
Categories
Hospital Management and Organisation
Type of degree
Certificate of attendance
Duration
1 day
Languages
German
Credit Points
8 Fortbildungspunkte
Fees
EUR 395,00
(Für Mitglieder der Gesellschaften DGfM, SGfM, DVMD, DVKC, GMDS und ICV (Nachweis erforderlich) gilt ein ermäßigter Preis von 360 €.)
Organizer contact info
Bergheimer Straße 58 A, Gebäude 4311
69115 Heidelberg
Germany
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

OÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Charité International AcademySwiss Tropical and Public Health InstitutenewTreeÖsterreichisches Rotes KreuzÖsterreichische Gesellschaft für Public HealthEuropean Public Health Association (EUPHA)Centro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio Sanitario

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey