New search | Coursedetail
Print view
 
 

Finanzielle Führung in Organisationen des Gesundheitswesens (18.03)

Universität Bern / Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen
-
25.06.2018 - 27.06.2018  Zentrum für Gesundheitsrecht und Management im Gesundheitswesen, Sidlerstrasse 6, 3012 Bern
Application Deadline:April 23rd 2018
 
Course Content
Überblick über die Rolle interner und externer Unternehmensrechnungen / Finanz. Führung und Controlling bei Spital-Vergütung durch DRGs / Aufzeigen des Zusammenhangs zw.regulativen Rahmenbedingungen des Gesundheitswesens / Darstellung & Diskussion des State of the Art moderner Investitionsrechnung, der Grundzüge einer wertorientierten Unternehmensführung, weiterführender Ansätze moderner Investitionsrechnung, des Zusammenhangs zw. finanz. Führung und finanz. Anreizsystemen
Learning objectives, training objectives
Hauptziele:
- Überblick über betriebswirtschaftliche Instrumente zur finanziellen Führung
- Erwerben von Grundwissen der externen und internen Unternehmensrechnung
- Kennenlernen des DRG-Systems in ihren Gundzügen
- Bearbeitung konkreter Case Studie
Target Audience
Personen mit einer abgeschlossenen Hochschul- oder anderen qualifizierten Ausbildung sowie Führungserfahrung und mehrjähriger Erfahrung im Gesundheitswesen
Qualifications
Abgeschlossene Hochschul- oder andere qualifizierte Ausbildung und mehrjährige Erfahrung im Gesundheitswesen
Notes
Für den Zertifikatsabschluss sind Leistungsnachweise zu sechs Modulen erforderlich.
 

Enquiries and Registration:

Ms. Rita Schärli
41 031 6313213
 
Categories
Health Services, Health Systems, Public Health
Type of degree
Diploma, Certificate of completion
Education form
Full Time
Duration
2.5 Days
Languages
German
Credit Points
2 ECTS - Points
Fees
CHF 1.650,00
(inkl. Kursmaterial, Mittagessen und Pausenverpflegung)
Number of participants (max.)
15
Organizer contact info
Hochschulstrasse 6
3012 Bern
Switzerland
Tel: 41 031 631 3211
Fax: 631 3213
info-mig@rw.unibe.ch
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Hilfswerk AustriaEuropean Public Health Association (EUPHA)Ärztekammer für WienÖsterreichische Akademie der ÄrzteAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Center of ExcellenceSwiss Tropical and Public Health InstitutenewTree

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey