New search | Coursedetail
Print view
 
 

22. Internationales Seminar: Palliativbetreuung von Tumorkranken

Stiftung SONK / Deutschsprachig-Europäische Schule für Onkologie (deso)
Course Content
Aufarbeitung von aktuellen Problemen im Bereich Symptom-Bekämpfung, Umgang mit Angst und Vertrauen, innere Freiheit in bedrohlicher Zeit, Sinnsuche in Behandlung oder Nicht-Behandlung, frei-williger Verzicht auf Nahrung und Flüssigkeit und Auseinandersetzung mit psychosozialen, ethischen und spirituellen Aspekten in der palliativen Betreuung von Tumorkranken. Ein erfahrenes Leitungsteam garantiert zusammen mit internationalen Fachreferenten für Aktualität und Bezug zum beruflichen Alltag.
Target Audience
Pflegefachpersonen, Ärzte/Ärztinnen, weitere Fachleute aus Seelsorge, Psychologie, Physiotherapie und weitere beteiligte Berufsgruppen aus dem spitalinternen und spitalexternen Bereich.
 

Enquiries and Registration:

St. Gallen Oncology Conferences (SONK) Deutschsprachig-Europäische Schule für Onkologie (deso) Rorschacherstrasse 150 CH-9006 St. Gallen E-Mail: deso@oncoconferences.ch Tel.: +41 (0)71 243 00 32
Ms. Fabienne Hevi
 
Categories
Evidence-Based Health Care, Health Professions Education, Medical Education , Oncology, Palliative Care, Training for Nurses and Allied Health Professionals
Type of degree
Certificate of attendance
Duration
3 Days
Languages
German
Credit Points
SGMO (angefragt)
Fees
On request
Number of participants (max.)
65
Organizer contact info
Rorschacherstr. 150
9006 St. Gallen
Switzerland
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Österreichische Gesellschaft für Public HealthÄrztekammer für WienOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation newTreeHilfswerk AustriaAMREF - African Medical and Research FoundationCentro per la Formazione Permanente e l'Aggiornamento del Personale del Servizio SanitarioAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey