New search | Coursedetail
Print view
 
 

Gesundheits-, Tourismus- und Sportmanagement (Master)

Fachhochschule Joanneum - University of Applied Sciences / Gesundheitsmanagement im Tourismus
Course Content
Jeweils etwa ein Drittel der Lehrinhalte setzt sich aus allgemeinen Managementthemen zusammen. Je nach Vertiefungsrichtung sind die restlichen Inhalte an den Themen Tourismus, Gesundheit oder Sport und Event orientiert. In einer 2-semestrigen Projektarbeit bearbeiten die Studierenden reale Aufträge aus der Tourismuswirtschaft, von Gesundheitsunternehmen oder Event- und Sportorganisationen.
Typical postgraduate careers and job opportunities
Absolventinnen und Absolventen sind in der Leitung von Thermen und Hotels, im Marketing und Sales Management, in Kur- und Rehaeinrichtungen, bei Sozial- und Krankenversicherungen sowie in Fitness-, Sport- und Gesundheitseinrichtungen tätig.
Qualifications
Bachelor
Local Organizer
FH JOANNEUM Bad Gleichenberg
 

Enquiries and Registration:

Die Studierenden des Master-Studiums haben die Möglichkeit eine von drei Spezialisierungsrichtungen zu wählen: Gesundheitstourismus- und Freizeitmanagement, Gesundheitsmanagement und Public Health oder Sport- und Eventmanagement.
Ms. Dr. Eva Adamer-König
 
Categories
Communication, Complementary Medicine, Economics, Financing and Controlling, Evidence-Based Health Care, Health Promotion, Health Services, Information Technology, Leadership, Program Evaluation, Project management, Public Health, Quality Management, Statistics
Type of degree
Master
Duration
4 Semesters
Languages
German, English
Credit Points
120 ECTS - Points
Fees
Participation is free
Organizer contact info
Kaiser-Franz-Josef-Straße 418
8344 Bad Gleichenberg
Austria
 
"Going International promotes access to education and training for all regardless of social, geographic and national borders."

Ärztekammer für WienAGEM - Arbeitsgemeinschaft Ethnomedizin e. V.Österreichisches Rotes KreuzEuropean Public Health Association (EUPHA)Swiss Tropical and Public Health InstituteÄrzte der WeltAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Charité International Academy

Facebook

Give us your professional opinion

Start survey

Start survey