Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Gesundheits- und Pflegepädagogik, Master of Science

Donau-Universität Krems / Fachbereich Pflegewissenschaft
-
15.10.2018 - 18.11.2021  Donau-Universität Krems, Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30, 3500 Krems a. d. Donau, Österreich
 
Kursinhalte
Modulauszug: Gesprächsführung, Public Health, Caremanagement, Didaktik/Methodik, Lernberatung, Evidence Based Nursing, E-Teaching, Lehrplanarbeit, Problem Based Learning
Lernziele, Trainingsziele
Erwerb der Fähigkeit, Ausbildungs- und Unterrichtssituationen kompetent zu gestalten, Lernprozesse in unterschiedlichen Kontexten im schulischen wie im berufspraktischen Feld auslösen, begleiten und evaluieren
Zielpublikum
Diplomierte Gesundheits- und Krankenschwestern/-pfleger, Diplomierte Kinderkrankenschwestern/-pfleger, Diplomierte Psychiatrische Gesundheits- und Krankenschwestern/-pfleger
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Lehrtätigkeit in Gesundheits- und Krankenpflege- oder Fachhochschulen, Akademien bzw. in der berufsorientierten Fort- und Weiterbildung, Patient/inn/en- und Angehörigenedukation
Zertifizierung
Akkreditierung gemäß Gesundheits- und Krankenpflegegesetz § 71
Anmerkungen
Für Pflegende ohne Hochschulreife wird das dreisemestrige Propädeutikum Gesundheits- und Pflegepädagogik (60 ECTS) vorgeschaltet (Bachelor-Äquivalenz).
 

Anfragen und Anmeldung:

Frau Julia Birringer
 
Kategorien
Fachpflege, Public Health
Art des Abschlusses
Master
Kursform
Berufsbegleitend
Dauer
6 Semester
Sprache
Deutsch
Credit Points
120 ECTS - Points
Kosten
EUR 10.100,00
Veranstalter Kontakt
Dr.-Karl-Dorrek-Straße 30
A-3500 Krems
Österreich
Tel: 43 02732 893 2742
Fax: 43 02732 893 4602
larissa.flitsch@donau-uni.ac.at
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

European Health Forum GasteinAMREF - African Medical and Research FoundationOÖ Gebietskrankenkasse, Referat für Wissenschaftskooperation Anästhesie in Entwicklungsländern e. V.Österreichische Gesellschaft für Public HealthÄrztekammer für WienÖsterreichisches Rotes KreuzSwiss Tropical and Public Health Institute

Facebook