Neue Suche | Kursdetail
Druckansicht
 
 

Statistische Methoden zum Umgang mit Confounding und Interaktionen in epidemiologischen Studien (V108.10.18)

Universität Zürich / Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention / Koordinationsstelle Public Health
-
07.02.2018 - 16.02.2018  Schweiz
7. - 9.02.2018 + 16.02.2018
Bewerbungsfrist: December 7th 2017
 
Kursinhalte
- Unterschiedliche statistische Methoden für den Umgang mit Confounding
- Prinzipien multivariabler Verfahren (einfache Beispiele der klassischen Regression)
- Logistische Regression
- Ausblick auf binomiale Regression, Poisson Regression und Überlebensanalyse
- Darstellung und Interpretation von Ergebnissen multivariabler Analysen
Lernziele, Trainingsziele
siehe: https://www.public-health-edu.ch/moduldetail?cc=V108.10.18&zuteilung=basel&jahr=2018&lang=de
Zielpublikum
Fachleute aus dem Gesundheitswesen mit Basiskenntnissen in Epidemiologie
Typische Postgraduate Berufsfelder und Berufschancen
Public Health
 

Anfragen und Anmeldung:

Herr Manfred Müller
0041 044 634 4651
 
Kategorien
Public Health
Art des Abschlusses
MPH, Teilnahmebescheinigung
Kursform
Vollzeit
Dauer
4 Tage
Sprache
Deutsch
Credit Points
2 ECTS - Points
Kosten
CHF 1.900,00
Veranstalter Kontakt
Hirschengraben 84
8001 Zürich
Schweiz
Tel: +41 044 634 4651
Fax: +41 044 634 4962
mph@ebpi.uzh.ch
 
"GOING INTERNATIONAL fördert den Zugang zu Aus-, Fort- und Weiterbildung, unabhängig von sozialen, geographischen und nationalen Grenzen."

newTreeÄrztekammer für WienAnästhesie in Entwicklungsländern e. V.Charité International AcademyFFG - 7. EU-RahmenprogrammSwiss Tropical and Public Health InstituteCenter of ExcellenceÖsterreichische Akademie der Ärzte

Facebook